Logo LV Rheinland
Zum Inhalt Nebennavigation
Zum Inhalt Hauptnavigation
 [RSS]  [News]  [Service]  [Shop] 
Zum Inhalt Navigation zweiter und dritter Ebene

Technik

Körperhaltung

Der Oberkörper ist aufrecht und der Blick richtet sich nach vorn. Der Ober- und Unterarm bilden einen Winkel von ca. 90o und schwingen in Gehrichtung kräftig mit.

Schrittechnik

Beim Walken wird über den ganzen Fuß abgerollt. Auf der Ferse mit leicht gebeugten Knien aufsetzen und über die ganze Fußsohle bis zu den Zehen hin abrollen.

Atemtechnik

Die Atemtechnik ist individuell unterschiedlich. Es sollte grundsätzlich versucht werden, nicht nur durch die Nase, sondern auch durch den Mund einzuatmen. Bei Atmung ausschließlich durch die Nase kann ab einer bestimmten Belastung nicht mehr ausreichend Luft eingeatmet werden.
Bei Auftreten von Seitenstichen sollte eine Pause eingelegt werden, bis die Stich weggehen. Das Auftreten von Seitenstichen kommt meistens nur bei untrainierten Sportlern vor und verschwindet nach einigen Trainigseinheiten, da sich die Atemtechnik im Luafe der Zeit verbessert.

Tipps für's Walking

  1. Mit gemäßigtem Tempo beginnen
  2. Auf der Ferse mit leicht gebeugtem Knie aufsetzen und den Fuß über die Sohle bis zu den Zehen abrollen
  3. Fußspitzen in Gehrichtung aufsetzen
  4. Arme etwa rechtwinklig anwinkeln und seitlich neben dem Körper gegengleich schwingen
  5. Aufrechte Körperhaltung, geradeaus nach vorne schauen
  6. Bewußtes ein- und ausatmen
<