Logo LV Rheinland
Zum Inhalt Nebennavigation
Zum Inhalt Hauptnavigation
 [RSS]  [News]  [Service]  [Shop] 
Zum Inhalt Navigation zweiter und dritter Ebene

17.01.2017 | Senioren | Annika Gäb

Senioren erfolgreich in Düsseldorf

Partner des LVR:

Die LVR-Senioren erzielten bei den offenen NRW-Hallenmeisterschaften am 15. Januar 2017 in Düsseldorf eine gute Bilanz: 21 Medaillen sammelten die 30 Starter.

Nicoll Richter (W40) von der LG Bernkastel/Wittlich siegte zweimal in Düsseldorf (Foto: <a href="http://www.leichtathletik-foto.de/" target="_blank">Wolfgang Birkenstock</a>).

Nicoll Richter (W40) von der LG Bernkastel/Wittlich siegte zweimal in Düsseldorf (Foto: Wolfgang Birkenstock).

Von der LG Bernkastel/Wittlich waren zwei Athleten in Düsseldorf am Start, und die beiden kehren mit ganzen vier Titeln heim. Nicoll Richter (W40) siegte zweimal klar über 60 Meter und über 200 Meter. Ihr Vereinskollege Chaibou Hassane tat es ihr in der Konkurrenz der M50 gleich und gewann ebenfalls auf den beiden Sprint-Distanzen. Als Titelverteidiger war Franz-Josef Schmidt ("Laufzwang" Wippetal) im 800-Meter-Lauf der M65 angetreten. Er dominierte das Rennen und wurde mit Abstand Erster. Ebenso mühelos verwies Dr. Jochen Staebel (Post-Sportverein Trier) seine Konkurrenten auf die Plätze: Bei den Hochspringern der M55 ließ nur er sich die Latte auf 1,70 Meter legen. Der Hochsprung brachte auch Julia Bachtin den Goldrang. Die Athletin der LG Rhein-Wied sprang deutlich höher als ihre Gegnerinnen in der W30. Weiter zwei Goldplätze brachten die 800-Meter-Entscheidungen der Frauen: Elisabeth Meyer (LG Kreis Ahrweiler) gewann in der W65, und Annika Gäb in der W35.

Über den Vizetitel kann sich Anton Schreiner ("Laufzwang" Wippetal) freuen. Er wurde Zweiter im 3000-Meter-Lauf der M65. Das Kugelstoßen bescherte dem LVR zwei weitere Silbermedaillen: Während Torsten Lange (LG Kreis Ahrweiler) sich in der M70 nur einem Gegner geschlagen geben musste, holte Marcel Willig (TuS Niederneisen) den Vizetitel in der M30. Bernd Schumacher (Turngesellschaft Trier 1880) wurde wie bereits im Vorjahr Zweiter im Hochsprung der M70. Auch Dirk Müller (LLG Hunsrück) ist Vize-NRW-Seniorenmeister: Er erreichte über 800 Meter der M45 Platz zwei, ebenso wie sich im Weitsprung der M55 Jürgen Prechtl (LG Rhein-Wied) auf diese Platzierung kämpfen konnte. Friedhelm Adorf (LG Sieg) konnte zwei Medaillen mit nach Hause nehmen: Der M70-Athlet wurde Zweiter über 200 Meter und Dritter im Weitsprung. Bronze ging auch an die 4x200-Meter-Staffel der Startgemeinschaft Burgbrohl/Algenrodt in der M40, an den Hochspringer Gunnar Schraut (TuS 1862 Kirn, M50) sowie an die 800-Meter-Läuferin Anne Begemann (W35) vom Post-Sport-Verein Trier und ihren Vereinskameraden Oliver Ewen, der auf der gleichen Distanz in der M30 antrat.