Logo LV Rheinland
Zum Inhalt Nebennavigation
Zum Inhalt Hauptnavigation
 [RSS]  [News]  [Service]  [Shop] 
Zum Inhalt Navigation zweiter und dritter Ebene

20.09.2017 | Breitensport | Jörn Daleki

Weitersburg: Jubiläum mit vielen Läufern

Partner des LVR:

Bei trockenem Wetter und angenehmen Temperaturen richtete der Lauftreff SV Weitersburg am Samstag, 09. September 2017 die 25. Auflage der Laufveranstaltung „Rund um Weitersburg“ aus. Zum zehnten Mal wurde auch wieder der Wüstenhofhalbmarathon angeboten. Gleichzeitig war in Weitersburg die Schlussveranstaltung des dritten VG Vallendar Cups.

Kreisvorsitzender Michael Röder (links) übergibt Urkunde und Scheck für das 25-jährige Jubiläum in Weitersburg (Foto: privat).

Kreisvorsitzender Michael Röder (links) übergibt Urkunde und Scheck für das 25-jährige Jubiläum in Weitersburg (Foto: privat).

Ebenfalls wurde im Rahmen der Laufveranstaltung der 1. Weitersburger Bogenbiathlon ausgetragen. Das insgesamt vierstündige Programm begann mit dem 200 m Bambinilauf. Es folgte der 1.000 m Schülerlauf und anschließend fiel der Startschuss für den 5km Novo Nordisk Jedermannlauf und 5km Walking Wettbewerb. Eine halbe Stunde später starteten die Teilnehmer des 10. Wüstenhof-Halbmarathons über 21,1 km und zum Abschluss nahmen die 10km Läufer und Walker die Strecke in Angriff. Es waren bei den Wettkämpfen alle Altersgruppen vom jüngsten Teilnehmer mit zwei Jahren bis zum ältesten Teilnehmer mit 83 Jahren vertreten. Der 25. Jubiläumslauf erfreute sich wie immer großer Beliebtheit in der heimischen Laufszene, so konnte der Lauftreffleiter Arnold Hahn auch über alle Wettbewerbe verteilt rund 300 Teilnehmer begrüssen. Eine super Strecke, tolle Organisation und ein wunderschöner Naturlauf meinte auch der erneute Sieger des 10. Wüstenhof-Halbmarathons Benjamin Gros vom Running Team Bad Ems. Er gewann den Lauf auch schon im Vorjahr und lief beim Jubiläumslauf nach 1:23:18 Std. unter dem Jubel der Zuschauer und toller musikalischer Stimmung über die Ziellinie im Weiherstadion.

Bewunderte Blicke zog auch die schnellste Frau Diana Hellebrand von Meddys LWT Koblenz auf sich. Sie benötigte für die