Logo LV Rheinland
Zum Inhalt Nebennavigation
Zum Inhalt Hauptnavigation
 [RSS]  [News]  [Service]  [Shop] 
Zum Inhalt Navigation zweiter und dritter Ebene

05.11.2017 | Jugend | DLV News

Ullrich zum Vorsitzenden gewählt

Partner des LVR:

Vom 03. bis 05. November 2017 fand die Jahrestagung der Deutschen Leichtathletik-Jugend (DLJ) in der Sportschule Ruit in Ostfildern statt. Etwa 70 Vertreter aus den Jugendausschüssen der Landesverbände fanden sich ein, um über die Neuentwicklung und Fortführung von Jugendthemen und -projekten zu sprechen, aber vor allem auch, um nach vier Jahren den Bundesausschuss Jugend neu zu wählen.

Der BA Jugend des DLV von 2017 - 2021 (Foto: DLV - Peters).

Der BA Jugend des DLV von 2017 - 2021 (Foto: DLV - Peters).

Nach vier Jahren Stellvertretung und acht Jahren als Vizepräsidentin Jugend machte Esther Fittko am vergangenen Wochenende bei der Jahrestagung der Deutschen Leichtathletik-Jugend in Ruit Platz für eine neue Person an der Spitze der DLJ. Sie hat der Jugend in ihrer Amtszeit eine starke Stimme gegeben und große Projekte, wie z.B. die Kinderleichtathletik und die DM U16, erfolgreich angestoßen und immer wieder mit großer sprachlicher Gewandtheit vertreten.

Dominic Ullrich, der bereits acht Jahre als Stellvertreter von Esther Fittko agierte und in dieser Zeit viel Erfahrung sammeln konnte, wurde mehrheitlich von den Jugendvertretern als neuer Vorsitzender des Bundesausschusses (BA) Jugend der DLJ gewählt. Susanne Berlinghoff aus dem LV Rheinhessen wird den BA Jugend als stellvertretende Vorsitzende begleiten.

Jugendsprecher neu gewählt

Die Tagung hatte am Freitagnachmittag mit einer kurzen Begrüßung und Einstimmung von Esther Fittko und Dominic Ullrich auf die diesjährige Tagung begonnen. Nach einem gemeinsamen Abendessen fanden sich alle Jugendvertreter in den einzelnen Fachkommissionen (FK) ein und besprachen am Freitagabend und Samstagvormittag ihre Projekte im jeweiligen Themenbereich.

Auch die Jugendsprecher der Landesverbände kamen zu ihrer jährlichen Herbsttagung zusammen. Bei ihnen stand vor allem die Neuwahl der Bundesjugendsprecher im Vordergrund, denn diese werden in der Sitzung direkt von den anwesenden Jugendsprechern gewählt. Für die Ausübung des Amts wurden Vanessa Schwock (LV Bayern) und Markus Schwerdtfeger (LV Bayern) ernannt.

Großes Thema: EM 2018

Die Jahrestagung am Samstagnachmittag wurde durch einen Vortrag von Miguel Rigau vom Organisationskomitee der Berliner Leichtathletik-Europameisterschaften eingeleitet. Eindrucksvoll erläuterte er den aktuellen Stand der EM 2018 in Berlin, die noch kommenden, zu meisternden Aufgaben und machte auf jeden Fall Lust auf das Leichtathletik-Großereignis im nächsten Jahr.

Bei einem Podiumsgespräch im Anschluss stellte jeder FK-Leiter noch einmal heraus, wie die EM 2018 jeweils thematisch aufgegriffen wurde. Die FK Sportliche Jugendarbeit wird ausgewählte Jungkampfrichter nach Berlin entsenden. Die FK Außersportliche Jugendarbeit organisiert ein EM-Jugendlager. Den Schulsportpreis „JuLe macht SchuLe“ hat die FK Schulsport unter das Thema „Wir für Berlin! – Unsere Projektarbeit zur EM 2018“ gestellt. Und die FK Aus-/Fortbildung wird das Jahr 2018 für eine Fortbildungsoffensive nutzen, um die EM so nachhaltig wie möglich zu gestalten.

Neuwahlen in den Fachkommissionen

Der Sonntagvormittag stand dann ganz unter dem Zeichen der angesprochenen Neuwahlen. DLV-Generaldirektor Michael Lameli ließ es sich nicht nehmen, bei diesem wegweisenden Deutschen Leichtathletik-Jugendtag mit dabei zu sein. In den Fachkommissionen (FK) wurden Achim Bersch (LV Rheinland) bei der FK Sportlichen Jugendarbeit, Inga Serfort (LV Nordrhein) in der FK Außersportlichen Jugendarbeit und Nicolas Fröhlich (LV Pfalz) in der FK Aus-/Fortbildung im Amt bestätigt.

Ebenso wie Esther Fittko beendete auch Günter Mayer seine langjährige, engagierte und immer im Sinne des Schulsports ausgerichtete Amtszeit. Seine Nachfolge als FK-Leiter Schulsport tritt Alexander Richling (Württemberg) an. Auch er ist dem Schulsport, als Schulleiter und Sportlehrer, und der Leichtathletik, als ehemaliger Athlet und Trainer, eng verbunden.

Nicht mehr angetreten ist auch Monika Schwarz als Sprecherin der Landesverbände. Sie wird sich wieder ganz auf ihre Aufgaben als Vizepräsidentin Jugend im LV Saarland konzentrieren und gibt ihr Amt weiter an Sandra Zacher-Schweigert aus dem LV Bayern, die sich ab sofort um die Belange der Landesverbände kümmern wird.

Letzter DLJT für Bärbel Wöckel

Der Dank ging jedoch nicht nur an die langjährige Vorsitzende Esther Fittko und die ebenfalls ausscheidenden BA-Mitglieder. Ebenfalls den letzten DLJT organisierte Bärbel Wöckel, die bereits seit 27 Jahren die Geschicke der Jugend auf hauptamtlicher Ebene im DLV leitet. Viele DLJT-ler sprachen der langjährigen Jugendsekretärin ihren ganz persönlichen Dank aus und wünschten ihr alles Gute.

Zeitgleich mit der Jahrestagung trafen sich auch das Jugend-Team sowie die Jugendbotschafter Doping-Prävention, um aktuelle Themen zu besprechen. Beiden Gruppen, wie auch den gesamten Jugendvertretern, bot das jährliche Treffen wieder viel Raum für Diskussionen und Erfahrungsaustausch.

Die DLJ blickt nach dieser Tagung mit dem nun neu aufgestellten BA Jugend in die Zukunft mit einer noch besseren Kommunikation der Jugendvertreter untereinander, einem damit wachsenden „Wir“-Gefühl, einer sich weiter etablierenden Kinderleichtathletik, verstärkten Aus- und Fortbildungsveranstaltungen, erfolgreichen Jugendmeisterschaften mit tollem Rahmenprogramm und vielen weiteren interessanten und zukunftsweisenden Projekten.


16.09.2017 | BLV EM-JUGENDCAMP

zurück