Logo LV Rheinland
Zum Inhalt Nebennavigation
Zum Inhalt Hauptnavigation
 [RSS]  [News]  [Service]  [Shop] 
Zum Inhalt Navigation zweiter und dritter Ebene

03.02.2018 | Breitensport | Annika Gäb

Gute Bilanz bei Laufveranstaltungen

Partner des LVR:

80.301 Läufer und Läuferinnen kamen bei 202 verschieden Laufveranstaltungen im Gebiet des Leichtathletik-Verbands Rheinland ins Ziel.

Start zum DEULUX-Lauf in Langsur (Foto: Holger Teusch).

Start zum DEULUX-Lauf in Langsur (Foto: Holger Teusch).

Die Zahlen liegen damit knapp über dem Durchschnitt der vergangenen zehn Jahre. Von 22 bis zu einigen Tausend Teilnehmern - die einzelnen Veranstaltungen unterschieden sich deutlich in ihrer Größe. Nach dem wetterbedingten Ausfall 2016 hat es der münz Firmenlauf 2017 wieder auf die angestammte Spitzenposition geschafft. Mit 12.790 Teilnehmern ist es die mit Abstand größte Laufveranstaltung in unserem Verbandsgebiet. Auf Platz zwei folgt mit 3.285 Teilnehmern der vorjährige Top-Platzierte, der Internationale Trierer Stadtlauf.

Der Bitburger 0,0% Firmenlauf in Trier konnte weiter zulegen, und liegt mit 2.471 Finishern auf Platz drei. Der Internationale Hachenburger Stadtlauf verzeichnete bei seiner 31. Auflage ebenfalls einen Zuwachs und war 2017 mit 1.883 Teilnehmern die viertgrößte Veranstaltung. Zu den Aufsteigern zählt auch der Ahrathon Erlebnislauf in Bad Neuenahr Ahrweiler, der sich mit 1.640 Teilnehmern vom neunten auf den fünften Rang hochschiebt.

Weiterhin nahmen mit knapp 28 Prozent eine große Menge Kinder und Jugendliche an den Laufveranstaltungen im Rheinland teil. Gut 42 Prozent aller Starter waren älter als 30 Jahre. Fast 3500 Walker und Wanderer nutzen ebenfalls die Wettbewerbsangebote im Rahmen der Laufveranstaltungen.

Statistik Laufveranstaltungen 2017


zurück

<