Logo LV Rheinland
Zum Inhalt Nebennavigation
Zum Inhalt Hauptnavigation
 [RSS]  [News]  [Service]  [Shop] 
Zum Inhalt Navigation zweiter und dritter Ebene

25.03.2018 | Verband | Toni Freisburger

Maria Wilkes ist gestorben

Partner des LVR:

Am 21. März 2018 ist Maria Wilkes aus Ochtendung im Alter von 90 Jahren gestorben. Sie hat als Mitglied der DJK Ochtendung und als Mitglied im Vorstand des Leichtathletik-Verbandes Rheinland (LVR) viel für die Entwicklung der Frauenleichtathletik getan.

Maria Wilkes ist gestorben (Foto: privat).

Maria Wilkes ist gestorben (Foto: privat).

Sowohl als Athletin als auch später in den Vorständen ihres Vereins, des Diözesan Verbandes Trier und des LVR hat sie sich mit Engagement, Fach- und Sachverstand für die Sache der Frauen in der Leichtathletik eingesetzt. Mit dem Sport war sie seit ihrer Jugend eng verbunden. Ihre Aktivenzeit erlebte sie bei der DJK Ochtendung und stellte ich danach übergangslos als engagierte Mitarbeiterin zur Verfügung. In ihrem Verein war sie fest verwurzelt und hier hatte sie einen starken Rückhalt, der es ihr ermöglichte auch im Verband erfolgreich zu wirken. In Ochtendung wurde sie zunächst in ihrem Verein Abteilungsleiterin Leichtathletik, bevor sie den Vorsitz übernahm, den sie 27 Jahre erfolgreich ausübte.

Im Jahre 1996 wurde sie Ehrenvorsitzende des DJK Ochtendung. Neben ihrer Tätigkeit in den Vorständen ihres Vereins und des Leichtathletik-Verbandes Rheinland arbeitete sie auch aktiv im Diözesan-Verband Trier mit. Beim LVR war Maria Wikes von 1969 bis 1976 zunächst Jugendwartin und übernahm danach bis 1994 die Funktion als Frauenwartin. Sie war im Verein und im Verband eine engagierte Mitarbeiterin, die Ideen und Durchsetzungsvermögen hatte. Ihre Stimme hatte bei Leichtathleten großes Gewicht. Für ihre Verdienste um die Leichtathletik hat Maria Wilkes viele Ehrungen erhalten. Neben den Ehrungen durch den LVR und anderer Sportbünde erhielt sie auch die goldene Ehrennadel des DLV.


20.04.2018 | Oliver Götz wird 40
17.04.2018 | Armin Baumert wird 75
13.04.2018 | Sterne des Sports 2018
12.04.2018 | Der Opel Crossland X

zurück

<