Logo LV Rheinland
Zum Inhalt Nebennavigation
Zum Inhalt Hauptnavigation
 [RSS]  [News]  [Service]  [Shop] 
Zum Inhalt Navigation zweiter und dritter Ebene

16.02.2017 | Wettkampf | Annika Gäb

Cross und Gehen am Wochenende

Partner des LVR:

Am Samstag, 18. Februar 2017 werden in Kaiserslautern Rheinland-Pfalz- und Süddeutsche Titel im Hallengehen vergeben. Am selben Tag finden die RLP-Cross-Meisterschaften in Haßloch statt.

Cross und Gehen am Wochenende (Foto: <a href="http://www.leichtathletik-foto.de/" target="_blank">Wolfgang Birkenstock</a>).

Cross und Gehen am Wochenende (Foto: Wolfgang Birkenstock).

In der Barbarossahalle in Kaiserslautern sind am Samstag die Geher am Start. Die Teilnehmer aus Süddeutschland ermitteln ihre Meister ebenso wie die Rheinland-Pfälzer. Für die U16 bis zur Aktivenklasse wird zudem eine Rheinland-Wertung durchgeführt. Süddeutsche Meistertitel gibt es für die LVR'ler erstmals zu holen. Im vergangenen Jahr fiel die RLP-Meisterschaft aus, doch 2015 erreichten Nicole Hörl (Diezer TSK Oranien) und Ilona Kirchesch (LG Rhein-Wied) den Gold- bzw. Silberrang bei den Frauen.

Um die Rheinland-Pfalz-Titel im Crosslauf geht es am Samstag auf der Pferderennbahn in Haßloch. Die Strecke besteht überwiegend aus Grasboden mit einer kurzen Sandpassage, einigen Strohballen und geringen Höhenunterschieden. Sowohl auf der Mittelstrecke (4400m) als auch auf der Langstrecke (9900m) ist der LVR in der männlichen Hauptkasse gut aufgestellt. Die Läufer der LG Vulkaneifel konnten bereits bei den Rheinland-Meisterschaften überzeugen. Auch wenn die Verbandsmeister am Samstag nicht am Start sein werden, sind die Vulkaneifler mit unter anderem Andreas Keil-Forneck und Thorben Dietz sehr gut aufgestellt, nicht zuletzt was die Mannschaftwertung angeht. Auch in den Senioren- und Jugendklassen können die Rheinländer auf den ein oder anderen Landestitel spekulieren.

Teilnehmer RLP Cross


13.03.2017 | Erfolge bei Cross-DM