Logo LV Rheinland
Zum Inhalt Nebennavigation
Zum Inhalt Hauptnavigation
 [RSS]  [News]  [Service]  [Shop] 
Zum Inhalt Navigation zweiter und dritter Ebene

04.03.2017 | Verband | Annika Gäb

LA Kreistag im Westerwald

Partner des LVR:

Am Samstag, 18. Februar 2017, traf sich der Leichtathletik-Kreis Westerwald in Wallmerod zu Ehrungen und Wahlen.

Die Athleten wurden für eine erfolgreiche Saison 2016 geehrt (Foto: Jürgen Keser).

Die Athleten wurden für eine erfolgreiche Saison 2016 geehrt (Foto: Jürgen Keser).

Nach der Eröffnung des Kreistages und Grußworten an die Anwesenden blickte der Kreisvorsitzende Jürgen Keser in seinem Bericht auf das Jahr 2016 zurück. Er konnte auf einige erfolgreiche Veranstaltungen im Kreis verweisen. Als Höhepunkt des Wettkampfjahres fand im Sommer die Verabschiedung der paralympischen Leichtathleten in Hachenburg statt. Auch die Athletinnen und Athleten im Kreis konnten viele sportliche Erfolge verbuchen, so beispielsweise die U12-Mannschaft, die den Kinderleichtathletik-Kreisvergleich gewann. Die Senioren Jennifer Schmelter, Sigrid Hoffmann, Norbert Hoffmann und Dietmar Janke, sowie die Jugendlichen Maja Höber, Anna Wehler, Selena Wehler, Darius Mann, Felix Keser, Anna Huke, Lorenz Candrix und David Lemle schnitten auf verschiedenen internationalen, nationalen und regionalen Meisterschaften besonders gut ab. Im Rahmen des Kreistages wurden 43 Sportler für ihre Leistungen in der abgelaufenen Saison geehrt und ausgezeichnet.

Im Anschluss fanden die Vorstandswahlen statt. Der größte Teil des Vorstandes kandidierte erneut und wurde im Amt bestätigt. So wird Jürgen Keser auch weiterhin dem Kreis vorsitzen, mit Alexandra Wehler als Stellvertreterin und Geschäftsführerin. Matthias Jung bleibt Kampfrichterwart und Volker Kram Beauftragter für den "Wäller Lauf-Cup." Für die Stelle des Kinder- und Jugendwarts konnte auf dem Kreistag mangels Kandidaten kein Nachfolger gefunden werden. Julia Franz, die diese Funktion bislang innehatte, kandidierte aus privaten und beruflichen Gründen nicht erneut. Jürgen Keser mahnte im Verlauf des Kreistages immer wieder an, dass der Westerwald-Kreis Leichtathletik-Nachwuchs braucht und dass Veranstaltungen nur durch die Mitwirkung von ehrenamtlichen Helfern realisiert werden können.


10.09.2017 | LUST AUF ALLES!
13.08.2017 |