Logo LV Rheinland
Zum Inhalt Nebennavigation
Zum Inhalt Hauptnavigation
 [RSS]  [News]  [Service]  [Shop] 
Zum Inhalt Navigation zweiter und dritter Ebene

06.03.2017 | Jugend | Annika Gäb

Länderkampf Sieg mit Kolberg & Junk

Partner des LVR:

Die beiden LVR-Athletinnen Majtie Kolberg (LG Kreis Ahrweiler) und Sophia Junk (LG Rhein-Wied) vertraten am 4. März 2016 Deutschland beim U20-Länderkämpf in Halle an der Saale.

Die beiden LVR-Athletinnen Majtie Kolberg (LG Kreis Ahrweiler) und Sophia Junk (LG Rhein-Wied) vertraten am 4. März 2016 Deutschland beim U20-Länderkämpf in Halle an der Saale (Foto: privat).

Die beiden LVR-Athletinnen Majtie Kolberg (LG Kreis Ahrweiler) und Sophia Junk (LG Rhein-Wied) vertraten am 4. März 2016 Deutschland beim U20-Länderkämpf in Halle an der Saale (Foto: privat).

In der Gesamtwertung siegten das deutsche Team mit 181 Punkten vor Italien (169 Punkte) und Frankreich (161 Punkte). Fünf Punkte davon gingen auf das Konto von Majtie Kolberg, die damit gleich bei ihrem ersten Einsatz im Nationaltrikot überzeugen konnte. Sie trat über 800 Meter an und wurde Zweite in 2:12,79 Minuten. Schneller war nur die Deutsche Jugend-Hallen-Meisterin Jana Reinhard (LG Region Karsruhe; 2:10,80 min).

Sophia Junk startete über 200 Meter und mit der Staffel. Im Rennen auf der Hallenrunde wurde Junk Vierte in 24,35 Sekunden und holte drei Punkte für die DLV-Auswahl. In der 4x200-Meter-Staffel war Junk als zweite Sprinterin eingesetzt. Letztlich ging die deutsche Staffel jedoch punktelos aus dem Rennen. Sie wurde wegen eines Wechselfehlers disqualifiziert. Am Gesamtsieg der deutschen Mannschaft änderte das aber nichts mehr, da der Vorsprung bereits groß genug war.

Ergebnisse               


16.09.2017 | BLV EM-JUGENDCAMP
21.08.2017 | Willrich DM-Achter
20.08.2017 | Der