Logo LV Rheinland
Zum Inhalt Nebennavigation
Zum Inhalt Hauptnavigation
 [RSS]  [News]  [Service]  [Shop] 
Zum Inhalt Navigation zweiter und dritter Ebene

21.03.2017 | Jugend | www.leichtathletik.de

1. DLV Hochsprung-Cup

Partner des LVR:

DLV-Trainerteam sichtet Deutschlands Hochsprung-Talente. - Talente sichten, kennenlernen und unterstützen: Unter diesem Motto findet 2017 der 1. DLV-Hochsprung-Cup statt. Junge Athleten müssen dabei ihr Können von beiden Anlauf-Seiten unter Beweis stellen. Für die Besten von ihnen winkt ein Ausflug ins Hochsprung-Mekka Eberstadt.

Das DLV-Trainerteam sichtet Deutschlands Hochsprung-Talente beim 1. DLV Hochsprung-Cup (Foto: <a href="http://www.leichtathletik-foto.de/" target="_blank">Wolfgang Birkenstock</a>).

Das DLV-Trainerteam sichtet Deutschlands Hochsprung-Talente beim 1. DLV Hochsprung-Cup (Foto: Wolfgang Birkenstock).

Deutschland hat eine Menge Talente. Diese will das Hochsprung-Trainerteam vom Deutschen Leichtathletik-Verband (DLV) mit einer neuen Serie frühzeitig sichten, kennenlernen und unterstützen. Dabei ist jede der vier Cup-Veranstaltung in etablierte Hochsprung-Meetings integriert und bietet dem Nachwuchs die Möglichkeit, sich untereinander zu messen. Alle interessierten Heimtrainer können darüber hinaus an einer Fortbildung zum Thema Sprungkraft-Training teilnehmen sowie das Angebot von Hospitationen bei den Haupt-Wettkämpfen nutzen.

Auftakt am 29. April in Essen Überruhr

Los geht es für die U14- und U16-Altersklassen in Essen Überruhr am 29. April. Dort – wie auch bei den anderen Cup-Veranstaltungen – darf sich Sieger nennen, wer in der Höhen-Addition der besten Einzelergebnisse von beiden Seiten die größte Sprunghöhe vorweisen kann (genaue Erklärung siehe allgemeine Ausschreibung). Die besten drei Springer je Event werden mit Eintrittskarten für das 39. Internationale Hochsprung-Meeting in Eberstadt (25. bis 27. August) belohnt, welches als das „Mekka der Hochspringer“ gilt. Das DLV-Trainerteam freut sich auf spannende Wettkämpfe mit tollen Nachwuchstalenten, von denen man wohl bald noch viel sehen und hören wird!

Die vier Cup-Termine im Überblick

Weitere Informationen finden Sie auf der allgemeinen Ausschreibung sowie der jeweiligen Homepage des Cup-Veranstalters!

Zur Ausschreibung des Hochsprung-Cups 2017


zurück