Logo LV Rheinland
Zum Inhalt Nebennavigation
Zum Inhalt Hauptnavigation
 [RSS]  [News]  [Service]  [Shop] 
Zum Inhalt Navigation zweiter und dritter Ebene

23.07.2017 | Jugend | Annika Gäb

Junk holt Silber über 200m

Partner des LVR:

Bei der U20-Europameisterschaft in Grosseto (Italien) hat Sophia Junk (LG Rhein-Wied) am Samstag, 22. Juli 2017 die Silbermedaille über 200 Meter geholt.

Sophia Junk (LG Rhein-Wied) holt Silber bei der U20 EM über 200m (Foto: Iris Hensel).

Sophia Junk (LG Rhein-Wied) holt Silber bei der U20 EM über 200m (Foto: Iris Hensel).

Ihren Vorlauf am Freitagabend dominierte Junk: In 23,78 Sekunden war sie klare Siegerin ihres Laufs und zog als Gesamtdritte in das Halbfinale ein. Hier musste Junk zu Beginn ein bisschen mehr kämpfen, doch spätestens auf der Zielgeraden war klar, dass sie den Lauf wieder deutlich gewinnen würde. Mit 23,47 Sekunden war sie erneut Drittschnellste im Feld. Beim Finale am Samstagabend konnte das Ziel also nur eine Medaille sein.

Gold ging an die überlegene Britin Maya Buney (23,04 sec). Junk kam bereits als Zweite aus der Kurve. Auf der Zielgeraden lieferte sie sich mit ihrer deutschen Mannschaftskollegin Katrin Fehm (ESV Amberg) einen engen Zweikampf um Silber, den Junk in 23,45 Sekunden schließlich für sich entschied. Fehm folgte ihr auf dem Bronzerang in 23,49 Sekunden. Am Sonntag wird es noch einmal spannend: Dann wird Sophia Junk für die deutsche 4x100 Meter-Staffel laufen. Die deutschen Sprinterinnen gehen hier als Favoritinnen in das Rennen, und deren starke Leistungen an den ersten drei Tagen der EM lassen einmal mehr auf Gold hoffen.

Ergebnisse


24.11.2017 |