Logo LV Rheinland
Zum Inhalt Nebennavigation
Zum Inhalt Hauptnavigation
 [RSS]  [News]  [Service]  [Shop] 
Zum Inhalt Navigation zweiter und dritter Ebene

03.08.2017 | Jugend | Annika Gäb

Jugendmeister U18 & U20 gesucht

Partner des LVR:

Vom 4. bis zum 6. August 2017 werden in Ulm die Deutschen Jugend-Meisterschaften der U18 und U20 ausgetragen.

Nicolas Fusenig (PST Trier) geht in Ulm 400 Meter Hürden an den Start (Foto: <a href="http://www.leichtathletik-foto.de/" target="_blank">Wolfgang Birkenstock</a>).

Nicolas Fusenig (PST Trier) geht in Ulm 400 Meter Hürden an den Start (Foto: Wolfgang Birkenstock).

21 Nachwuchs-Leichtathleten aus dem LVR sind bei der DM dabei. Besonders große Hoffnungen auf Medaillen und Top-Platzierungen machen die Athletinnen der U20. Allen voran ist Sophia Junk nach ihrem EM- Silber ganz heiße Kandidatin für den Meistertitel. Schon im letzten Jahr in der U18 konnte niemand mit der Athletin der LG Rhein-Wied mithalten, und auch in der U20 ist sie das Maß der Dinge über 200 Meter. Über 100 Meter geht Junk zudem mit der viertbesten Meldezeit an den Start. Majtie Kolberg (LG Kreis Ahrweiler) gehört zu den besten Nachwuchsläuferinnen in Deutschland und tritt über 800 Meter an, wo sie die viertbeste Zeit gemeldet hat.

Die süddeutsche Speerwurf-Konkurrenz hat Emma Wörsdörfer (TuS Wallmerod) am vergangenen Wochenende hinter sich gelassen, und am Sonntag kann sie sich mit der nationalen Spitze messen. Ihre Meldeleistung ist die fünftbeste im Feld. Bei der männlichen Jugend hat Jannik Weiß (LG Rhein-Wied) die besten Chancen auf eine Top-Platzierung in der U20. Er tritt unter anderem über 5000 Meter an, und dürfte hier wohl bei den schnellsten Läufern dabei sein. Die Deutschen Jugendmeisterschaften werden auf leichtathletik.de im Live-Stream übertragen. Offizieller Verbandsvertreter vor Ort ist Achim Bersch. Sollten noch gratis Eintrittskarten benötigt werden, bitte bei ihm auf dem Handy (0171/2712092) melden. Der LVR hat ein geringes Kontingent zur Verfügung. 

geänderter Zeitplan

Teilnehmer LVR