Logo LV Rheinland
Zum Inhalt Nebennavigation
Zum Inhalt Hauptnavigation
 [RSS]  [News]  [Service]  [Shop] 
Zum Inhalt Navigation zweiter und dritter Ebene

09.08.2017 | Jugend | Annika Gäb

U16 und Mehrkämpfer bei DM im Einsatz

Partner des LVR:

Während in London die WM zum Abschluss kommt, stehen in Deutschland am Wochenende zwei weitere Deutsche Meisterschaften an: In Kienbaum werden die nationalen Titel im Mehrkampf vergeben, und in Bremen werden die besten deutschen Leichtathleten der U16 gesucht.

Thorben Henger (Lauffreunde Naheland) ist in Bremen am Start (Foto: <a href="http://www.leichtathletik-foto.de/" target="_blank">Wolfgang Birkenstock</a>).

Thorben Henger (Lauffreunde Naheland) ist in Bremen am Start (Foto: Wolfgang Birkenstock).

Vier Wochen nach der Bronzemedaille bei der U23-DM ist Celina Leffler (SSC Koblenz-Karthause) die klare Favoritin auf den Sieg in Kienbaum. Die Siebenkämpferin stellte in diesem Jahr eine neue Bestleistung auf und konnte erstmals mehr als 6000 Punkte sammeln. Möglicherweise sind am Wochenende sogar noch ein paar Punkte mehr drin. Der Titel sollte - sofern es nicht völlig schiefläuft - nur eine Formsache sein, denn die nächstbeste Konkurrentin liegt mit ihrer Vorleistung fast 350 Punkte hinter Leffler.

Leffler startet in ihrer Altersklasse U23, aber auch bei den Frauen hätte sie beste Chancen auf eine Medaille. Lediglich eine Frau am Start kann eine bessere Meldeleistung vorweisen als die Koblenzerin. In der U20 geht Maren Wilms (LG Rhein-Wied) an den Start. Beim männlichen Nachwuchs der U20 konnte sich ein Quartett von der TG Konz über die Mannschaftsleistung qualifizieren. Cameron Laubenstein, Aaron Strupp, Fynn Favier und Lucas Meyer werden in Kienbaum neben guten individuellen Leistungen auf eine Platzierung in der Teamwertung hoffen.

Teilnehmer Mehrkampf-DM

Acht Teilnehmer aus sieben Vereinen des Leichtathletik-Verbands Rheinland starten am Samstag und Sonntag in Bremen bei den vierten Deutschen Meisterschaften der U16. Die besten Aussichten haben die Läufer aus dem LVR. Thorben Henger (Lauffreunde Naheland) erzielte in diesem Jahr bereits gute Zeiten über 3000 Meter und könnte in Bremen auch nicht völlig außen vor sein, wenn es um die Medaillenvergabe geht. Bei der W15 sollte Olivia Gürth (Diezer TSK Oranien) sich für das Finale über 800 Meter qualifizieren können.

U16-DM: Teilnehmer LVR -