Logo LV Rheinland
Zum Inhalt Nebennavigation
Zum Inhalt Hauptnavigation
 [RSS]  [News]  [Service]  [Shop] 
Zum Inhalt Navigation zweiter und dritter Ebene

09.10.2017 | Jugend | DLV News

Herbsttreffen des DLV Jugend Team

Partner des LVR:

Wie auch schon in der Vergangenheit versammelte sich das DLV Jugend-Team im Turn- und Leistungszentrum Alsfeld, um auf die vergangenen Aktionen und Veranstaltungen zurückzublicken. Beim Herbsttreffen lag ein weiterer Fokus auf der Stärkung des Teamgefühls.

Stärkung des Team-Gefühls: Herbsttreffen des DLV Jugend Teams (Foto: DLV, Heller).

Stärkung des Team-Gefühls: Herbsttreffen des DLV Jugend Teams (Foto: DLV, Heller).

Die Saison 2017 ist zu Ende und das Jugend-Team hat auch in diesem Jahr mit zahlreichen Aktionen bei Veranstaltungen viele junge Sportler erreicht. So war die AG „Rahmenprogramm“ wieder bei einigen Deutschen Meisterschaften der Jugend vertreten und hat durch Mitmachaktionen das Themenfeld der Inklusion beleuchtet. Ebenso wurde das DM-Camp im Rahmen der Deutschen Meisterschaften in Erfurt mit knapp 170 Teilnehmenden sehr gut angenommen.

Auch 2018 wird der Fokus der angebotenen Mitmachaktionen während der Deutschen Jugendmeisterschaften auf dem Thema Inklusion liegen. Zudem soll die Zusammenarbeit mit den Strukturen des Deutschen Behindertensportverbands gezielt gestärkt werden. So wird unter anderem über den direkten Kontakt zu Behindertensportabteilungen in Sportvereinen nachgedacht.

Neben dem Rückblick auf die vergangene Saison beschäftigten sich die Mitglieder an dem Wochenende intensiv mit der Struktur des Jugend-Teams. Nach dessen bald dreijährigem Bestehen stellte sich die Frage, ob die Struktur innerhalb des Teams noch optimal ist. Die Mitglieder einigten sich darauf, dass die Gliederung in die sechs Arbeitsgruppen beibehalten werden sollen.

Neue Mitglieder und eine Rücktrittserklärung

Auch über verschiedene Wege, neue Mitglieder zu gewinnen, wurde diskutiert. Da viele Mitglieder innerhalb der nächsten zwei Jahre altersbedingt aus dem Team ausscheiden werden, werden junge Mitglieder dringend gesucht. Erfreulich war, dass bereits bei diesem Treffen einige neue Gesichter zu finden waren.

Um die neuen Mitglieder in das Team zu integrieren, stand neben der Durchführung kleiner Kennenlernspiele auch eine Stadtrallye durch Alsfeld auf dem Programm. Außerdem wurden die Abende für den Austausch untereinander und gemeinsame sportliche Aktivitäten genutzt.

Katrin Heyers, die stellvertretende Sprecherin des Jugend-Teams, nutzte das Treffen, um ihren Rücktritt bekannt zu geben. Sie wird ihre Rolle aber noch bis März 2018 weiterführen. „Ich habe gemerkt, dass sich in meine Arbeit Routine eingeschlichen hat“, teilte Heyers dem Team mit. Deshalb sei es an der Zeit für neue Impulse. Bis zum Frühjahrstreffen soll eine Nachfolgerin gefunden werden.


16.09.2017 | BLV EM-JUGENDCAMP
03.09.2017 |