Logo LV Rheinland
Zum Inhalt Nebennavigation
Zum Inhalt Hauptnavigation
 [RSS]  [News]  [Service]  [Shop] 
Zum Inhalt Navigation zweiter und dritter Ebene

26.11.2017 | Breitensport | Klaus Jahnz

Die Schuhe sind bereits geschnürt

Partner des LVR:

Mit Unterstützung der KSK-Mayen veranstaltet die LG Laacher See die 35. KSK Winterläufe 2017/2018. Die KSK Mayen ist auch in diesem Jahr der Namensgeber und der Hauptsponsor der Winterläufe. Die Auftaktveranstaltung findet am Samstag, 9. Dezember 2017 statt.

Die Schuhe sind bereits geschnürt. V.li. Peter Schlich, Oliver Löhr (KSK-Filialleiter, Mendig) und Kalle Schuster (Foto: privat).

Die Schuhe sind bereits geschnürt. V.li. Peter Schlich, Oliver Löhr (KSK-Filialleiter, Mendig) und Kalle Schuster (Foto: privat).

KSK-Filialleiter Oliver Löhr und der für die Organisation Verantwortliche Peter Schlich sowie sein Vertreter Kalle Schuster von der LG Laacher See haben sich schon mal symbolisch die Laufschuhe angezogen. Dabei wurden auch letzte organisatorische Absprachen getroffen. Der Start zum Laufen und Walken ist am 9. Dezember ab 13:00 Uhr am Sportplatz in Bell und Zielschluss ist auf 16:00 Uhr festgelegt. Zu den Winterläufen gehören zwei Veranstaltungen, die auch einzeln besucht werden können. Das Startgeld beträgt 4,00 € (Kinder/Jugend 2,00 €) bzw. für eine Teilnahme für beide Veranstaltungstage 6,00 € (Kinder/Jugend 3,00 €). Die Winterläufe finden auf einen Wald-Rundkurs von ca. 2,5 km Länge bei jedem Wetter statt.

Sinn ist es, dass die Teilnehmerinnen und Teilnehmer an jedem Veranstaltungstag beliebig viele Runden zurücklegen können. So kann man etwa einmal eine Runde wandern oder walken. „Es kommt nicht auf die gelaufene Zeit an, sondern auf die Anzahl der zurückgelegten Runden“, sagt Rüdiger Jahr, Vorstandsmitglied der LG Laacher See. „Die Sportler können bei uns laufen, walken oder ganz einfach gehen. Dies ist auch ein Grund dafür, dass unsere Winterläufe gerne besucht werden“, ergänzt der Vorsitzende Klaus Jahnz. „Es ist kein Wettkampf,  Zeiten werden keine gestoppt und die Altersklasseneinteilung entfällt. Jeder kann teilnehmen, eine Vereinszugehörigkeit ist nicht erforderlich, “ erklärt Peter Schlich, der in diesem Jahr wieder für die Organisation verantwortlich ist.

Er steht unter den Telefonnummern: 02651/76598 oder 0160/8736561 für Rückfragen zur Verfügung. Außerdem können Starter, die länger als drei Stunden laufen möchten und ggf. andere Startzeiten mit ihm vereinbaren. Alle Teilnehmer erhalten einen Gutschein von monte mare „Sauna für 2 – nur einer zahlt“ sie sparen damit rund 30 €. Nach Abschluss erhalten die Teilnehmer eine Urkunde mit den jeweils absolvierten Kilometern. Zusätzlich bekommen alle, die an beiden Veranstaltungen teilgenommen haben, einen von der Kreissparkasse Mayen gespendeten Sachpreis. Die drei Frauen und Männer, welche die meisten Runden zurücklegen, werden ebenfalls ausgezeichnet. „Leider hatten wir vor fünf Jahren mit viel Schnee, zum letzten Mal Winterlaufatmosphäre. Mit einem Imbissstand sorgen fleißige Helfer/innen der LG für das leibliche Wohl der Gäste.

Für die Aktiven besteht die Möglichkeit die Duschen der Sportanlage zu nutzen. Die 2. Veranstaltung findet am Samstag, dem 13.Januar 2018 mittags ab 13:00 Uhr mit Zielschluss 16:00 Uhr, statt. Weitere Informationen: www.lglaachersee.de oder http://www.lglaachersee.de/wls/ausschreibung.html. Bitte vormerken – 1. Mai 2018 Int. Lohners Vulkan Marathon. Für Rückfragen und weitere Informationen stehen Elisabeth Waldorf (0171/9162011) und Klaus Jahnz 02651-769 07 oder (0175/2962172) allen Interessierten zur Verfügung. Weitere Informationen: www.lglaachersee.de.