Logo LV Rheinland
Zum Inhalt Nebennavigation
Zum Inhalt Hauptnavigation
 [RSS]  [News]  [Service]  [Shop] 
Zum Inhalt Navigation zweiter und dritter Ebene

10.12.2017 | Verband | Dr. Wolfgang Schaefer

Welker zufrieden mit der Saison 2017

Partner des LVR:

Beim Leichtathletik-Kreistag Rhein-Lahn in Holzappel konnte der Vorsitzende Klaus-Dieter Welker ein überwiegend positives Fazit für die abgelaufene Saison 2017 ziehen. Er dankte allen Mitarbeitern im Vorstand und in den Vereinen für ihr Engagement.

Kreisvorsitzender Klaus-Dieter Welker ist zufrieden mit der Saison 2017 (Foto: (Foto: <a href="http://www.leichtathletik-foto.de/" target="_blank">Wolfgang Birkenstock</a>).

Kreisvorsitzender Klaus-Dieter Welker ist zufrieden mit der Saison 2017 (Foto: (Foto: Wolfgang Birkenstock).

Höhepunkte des Jahres im Kreisgebiet waren die Ausrichtung der Deutschen Meisterschaft im Bahngehen in Diez sowie dreier Rheinlandmeisterschaften in Bad Ems (2) und in Diez. Im Veranstaltungswesen ist der Rhein-Lahn-Kreis seit Jahren Spitze im Leichtathletik-Verband Rheinland. Fehlende Kampfrichter sind jedoch zu einem Manko dabei geworden. Sportwartin Ellen Mesloh hielt auch in diesem Jahr einen relativ gut besuchten Kampfrichterlehrgang ab, aber zahlreiche junge Ausgebildete stehen anschließend doch nicht zur Verfügung.

Die Erfolgsbilanz war hingegen durchaus zwiespältig. Bei Männern, Frauen und den älteren Jugendklassen U20 und U18 sind derzeit große Erfolge auf der regionalen und nationalen Ebene rar. Ausnahmen sind die schon zu den Senioren zählenden Johannes Nickel und Ingrid Geil (beide TuS Niederneisen) sowi