Logo LV Rheinland
Zum Inhalt Nebennavigation
Zum Inhalt Hauptnavigation
 [RSS]  [News]  [Service]  [Shop] 
Zum Inhalt Navigation zweiter und dritter Ebene

07.02.2018 | Wettkampf | Annika Gäb

Süddeutsche Hallentitel werden vergeben

Partner des LVR:

Am 10. und 11. Februar 2018 werden in Sindelfingen die Süddeutschen Hallenmeisterschaften für Männer, Frauen und die Jugend U18 ausgetragen.

Tony Phan (LG Lahn-Aar-Esterau) geht in Sindelfingen über 60 Meter in den Startblock (Foto: <a href="http://www.leichtathletik-foto.de/" target="_blank">Wolfgang Birkenstock</a>).

Tony Phan (LG Lahn-Aar-Esterau) geht in Sindelfingen über 60 Meter in den Startblock (Foto: Wolfgang Birkenstock).

21 Teilnehmer aus dem Leichtathletik-Verband Rheinland gehen im Glaspalast an den Start. Gut die Hälfte davon stellt allein die LG Rhein-Wied. Sie reist mit 12 Sprinterinnen und Sprintern an, die allesamt über 60 Meter starten. Manche von ihnen nehmen zudem noch andere Sprint-Disziplinen in Angriff. Die besten Chancen auf eine Medaille hat Sophia Junk. Sie tritt über 60 Meter mit der zweitbesten Vorleistung an und hat dazu noch über 200 Meter ein heißes Eisen im Feuer. Hier hat sie die fünftbeste Meldezeit stehen. Bis ins Frauen-Finale über 60 Meter könnten es auch Jessica Roos, die letztjährige Bronzemedaillengewinnerin, sowie Maja Höber schaffen. Neben dem flachen Sprint tritt Viktoria Müller auch über 60 Meter Hürden an. Sie darf bei ihren aktuellen Leistungen ebenfalls auf eine Finalteilnahme spekulieren.

Die Männer von der LG Rhein-Wied haben auch mit der 4x200-Meter-Staffel gute Chancen, vorne dabei zu sein. Roger Gurski will sowohl über 60 als auch über 200 Meter zeigen, was er draufhat. Hendrik Reinhard gehört zu den besten 400-Meter-Sprintern am Start in Sindelfingen. Für die SDM verlässt Majtie Kolberg (LG Kreis Ahrweiler) einmal ihre Paradedisziplin, die 800 Meter, um am Wettbewerb über 400 Meter teilzunehmen. Dennis Lukas (LG Idar-Oberstein) trifft im Kugelstoßen auf sehr starke Konkurrenz, gehört aber dennoch zu den Kandidaten für einen der vorderen Plätze. In der U18 haben von den insgesamt sieben LVR-Teilnehmern Pierre Bilo (LG Rhein-Wied) über 60 Meter und Madlen Meller (LG Lahn-Aar-Esterau) im Kugelstoßen die besten Aussichten auf eine Top-Platzierung.

Teilnehmer LVR

Gesamtteilnehmerliste


zurück

<