Logo LV Rheinland
Zum Inhalt Nebennavigation
Zum Inhalt Hauptnavigation
 [RSS]  [News]  [Service]  [Shop] 
Zum Inhalt Navigation zweiter und dritter Ebene

Gästebuch

Displaying results 41 to 45 out of 99 Previous 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 Next

Angela Marx from Vallendar

deviljoan(at)hotmail.de

 
Freitag, 02-05-08 08:59

Klaus Jahnz

Klaus(at)lglaachersee.de

Website

 
Mittwoch, 30-04-08 15:26
Hallo,

auch für uns stellen sich eine Reihe von Fragen. Daher wäre zunächst eine Beantwortung der aus Trier gestellen Fragen erforderlich. Soweit uns bekannt ist, gibt es von víelen Vereinen zu diesen und anderen Themen massive Kritik.

Mit sportlichen Grüßen
Klaus Jahnz, LG Laacher See e.V

Silvesterlauf Trier from Trier

kontakt(at)silvesterlauf.de

Website

 
Dienstag, 01-04-08 23:20
Liebes Präsidium des LVR,

wir erlauben uns, einige Gedanken zur Erhöhung der Volkslaufgebühren darzulegen:

1) 56,25% Erhöhung ist in der normalen Welt Wucher
2) Leider könenn sich die Veranstalter dagegegen nicht wehren, da wir in einem Monopol leben mit dem Verband. In der normalen Welt würden wir den Anbieter wechseln
3) Erhöhen alle Dienstleister ihre Gebühren bzw Leistungen, wären die Veranstaltungen nicht mehr finanzierbar, unsere Kostenseite würde von einem fünfstellen gedeckten Betrag auf einen sechsstelligen ungedeckten Betrag explodieren
4) Gab es keine Kostenkontrolle in den letzten Jahren im LVR, dass diese drastische Erhöhung notwendig ist?
5) Was geschieht mit den ca EUR 5.000 Mehreinnahmen, wie werden diese verwendet? Vielleicht sollte der Verband einmal eine Gegenüberstellung der gesamten Einnahmen und Ausgaben aus dem VL-Bereich darlegen um den Veranstaltern die Erhöhungen transparent und vorallem verständlich zu machen.
6) Herr Freisburger bezieht sich auf den VL-Kalender, warum werden hier nicht die Anzeigenpreise erhöht, dann kann jeder Veranstalter selbst entscheiden, ob er die Preiserhöhung mitmacht. Man hört allerdings, dass der Volkslaufkalender mehr als kostendeckend ist, daher wäre das sicherlich ebenso unverständlich.
7) Im Zusammenhang mit dem kostenlosen VL-Kalender (sonst wäre die Auflage auch nicht so hoch) erinneren wir uns an einen Ausspruch von Herrn Maurer, sinngemäß, was nichts kostet ist nichts wert(Diskussion im Zusammenhang mit der Tageslizenz, was ist eigentlich daraus geworden?).
8) Schülerpreis, tolle Idee, aber warum wird hierfür nicht ein Sponsor gesucht? Ich kann mir selbst vorstellen, hierfür als Veranstalter zu spenden, da wir ja die Jugendarbeit fördern, lieber so, als pauschale Erhöhung der VL-Gebühren.
9) das Ehrenamt wird angesprochen: wenn es das seitens der Veranstalter nicht gäbe, würde es keinen VL mehr geben, dann müsste sich der Verband keine Gedanken mehr über die Hauptamtlichen machen. Einige VL-Veranstaltungen sind doch die einzig verbliebenen Aushängeschilder im LVR, da es keine hochwertigen sonstigen Veranstaltungen mehr gibt. Wir leisten seit Jahren für die gleichen Fahrtkostenerstattungen viel Einsatz, obwohl die Benzinpreise und die Lebenshaltung an sich start gestiegen sind, wirlegen dies nicht um auf den Volksläufer
10) wenn der VL an Teilnehmerschwund leidet, dann sollte der Verband unterstützen, nicht den Veranstaltern Mehrkosten auflasten. In der freien Wirtschaft würde erst intern geschaut werden, was zu machen ist, um bei sinkenden Einnahmen die laufenden Kosten anzupassen.
11) insgesamt ist es schon interessant zu sehen, wieviele Zeilen gefüllt werden mit wenigen Argumenten um die beschriebene Erhöhung der VL-Gebühren zu rechtfertigen, man sollte eher darüber schweigen oder muss sich hier jemand rechtfertigen.
12) Versicherung: absolut ok, besten Dank an den LVR, ich gehe davon aus, dass die Kosten für die Versicherung nicht um 56,25%, gestiegen sind. Umlage auf Veranstalter ist absolut korrekt, aber bitte transparent und zeitnah.

Nach langen Diskussionen hinsichtlich der Durchführung der 10.000m Rheinlandmeisterschaften in Trier im Jahr 2007 (letztlich wurden sie an Birkenfeld übertragen) ist dies für uns ein weiteres Zeichen zu starrer Strukturen. Der Verband braucht uns und nicht wir als Veranstalter den Verband, leider wird dies nicht realisiert.

Mit freundlichen Grüssen
Silvesterlauf Trier e.V.

Sönke Franzen from ...die ganze Bundesrepublik

webmaster(at)kinderhilfe-durch-deutschland.de

Website

 
Mittwoch, 20-02-08 10:54
Hallo! Wir stellen gerade ein Projekt auf die Beine:



Ein Spendenlauf durch Deutschland,



von Nord nach Süd über Ost und West, über 2500 km weit einen Kinderwagen schiebend - zugunsten des



Kinderhilfswerkes Global-Care und der Peter-Maffay-Stiftung.



Wir sind im Kern 8 Läufer und möchten, dass IHR ALLE uns begleitet. Lasst Euch von Freunden, Bekannten, Kollegen usw. sponsern und bringt als Spende "Kilometergeld" mit. Schaut auf unsere Internetseite und meldet Euch an! Für die ärmsten Kinder dieser Welt!

LG
Sönke Franzen
run and help - Kinderhilfe durch Deutschland

kai mader

kaimarinamader(at)aol.com

 
Dienstag, 22-01-08 21:17
Hallo,
wollte mal ausprobieren wie das Gästebuch klappt. Mir scheint hier sind wenig Einträge. Ist ja auch nicht so einfach die Hürden des "Spams" zu überwinden.

Jedenfalls wollte ich auf diesem Wege allen Leistungsträgern des LVR Glückwünsche zum Erfolg bei den Rheinland-Pfalz Meisterschaften gratulieren. Vielen Dank es macht Freude den Erfolg als "Unbeteiligter" beobachten zu können.

Viele Grüße

Kai Mader