Logo LV Rheinland
Zum Inhalt Nebennavigation
Zum Inhalt Hauptnavigation
 [RSS]  [News]  [Service]  [Shop] 
Zum Inhalt Navigation zweiter und dritter Ebene

11.10.2007 | Wettkampf | Nicole Bleis

Militär-WM in Indien

Partner des LVR:

Am Sonntag, 14. Oktober 2007 starten im indischen Hyderabad für eine Woche die 4. Militär-Weltmeisterschaften (MWG). Major Harald Dobmeier (Hermeskeil) ist der Deutsche Delegierte im internationalen Militärsportverband CISM und vertritt die Interessen der Bundeswehr und somit Deutschland in diesem Gremium. In dieser Funktion ist er auch verantwortlich für die Teilnahme von Bundeswehr-Auswahlmannschaften an Militär-Weltmeisterschaften.

Harald Dobmeier leitet das Bundeswehrteam in Hyderabad/Indien. (Foto: Privat)

Harald Dobmeier leitet das Bundeswehrteam in Hyderabad/Indien. (Foto: Privat)

Schon Anfang April war Dobmeier in Indien unterwegs und hat sich die Gegebenheiten vor Ort angeschaut. Er wird dort unter anderem für die allgemeine Versorgung der Sportler bezüglich Unterkunft, Einkleidung, Anmeldung bei den einzelnen Wettkämpfen, etc. zuständig sein. Im Vorfeld kümmerte er sich schon um die Zusammenstellung eines Ärzte- und Physioteams für die Athleten.

Die Militärweltmeisterschaften werden alle vier Jahre von der CISM, einem internationalen Militärsportverband ausgetragen. Die ursprüngliche Idee 1948 war es, sportliche Begegnungen zwischen Soldaten aller Teilstreitkäfte zu ermöglichen. Mittlerweile gehören der CISM 128 Nationen an.

Mit 145 Sportlern der deutschen Bundeswehr tritt das Team in 12 verschiedenen Sportarten in Indien an. Unter den 145 Teilnehmern auch 19 Leichtathleten; darunter auch namhafte Athleten wie René Herms, René Bauschinger oder auch Birgit Rockmeier. Neben Harald Dobmeier ist auch noch Klaus-Dieter Welker aus Diez in Indien mit dabei. Er ist Teamleiter der deutschen Triathleten.

Weitere Informationen:
- www.cism-milsport.org
- www.mwg2007.org
- www.streitkraeftebasis.de


03.04.2021 | Sonderkader berufen

zurück