Logo LV Rheinland
Zum Inhalt Nebennavigation
Zum Inhalt Hauptnavigation
 [RSS]  [News]  [Service]  [Shop] 
Zum Inhalt Navigation zweiter und dritter Ebene

21.03.2019 | Lehrgänge | Oliver Götz

Faszien im Fokus

Partner des LVR:

Am 09. März 2019 fand die Fortbildung „Faszientraining in der Leichtathletik“- gemeinsam mit PhilFit aus Lahnstein, dem Partner des LVR, statt.

Die Fortbildung "Faszientraining in der Leichtathletik" war sehr gut besucht (Foto: privat).

Die Fortbildung "Faszientraining in der Leichtathletik" war sehr gut besucht (Foto: privat).

Das Thema Faszien ist derzeit im Sport sehr aktuell. Überall wird gerollt. An fast jedem Rucksack eines Sportlers hängt eine Faszienrolle. 40 interessierte Trainer und Athleten fanden sich am in der Sportschule in Seibersbach zusammen, um sich dem Thema Faszientraining in der Leichtathletik zu nähern.

Der LVR konnte für das Thema Faszientraining die Firma PhilFit, Hersteller von Faszienrollen, gewinnen. PhilFit stellte eine Produktpalette, bestehend aus sechs Geräten, zur Verfügung, um sich in einem Praxisteil dem Thema zu nähern. Beginnend mit einem kleinen Block zur Theorie, gestaltete der Tag sich im weiteren Verlauf durch Erproben und Testen der Produkte von PhilFit. Es wurden gezielt Übungen angeleitet, die das Thema Myofaszial Release oder auch RollOut zur Förderung der Regeneration betreffen. Kontraindikationen wurden besprochen und auf Verletzungsmuster, wie sie gehäuft in der Leichtathletik vorkommen, wurde eingegangen. So kam jede Körperregion, jede Muskelgruppe zu ihrer Bearbeitung. Die Rollen mit den schönen Namen BigRoll, Achillesfreund, Reflexer oder TwoBall wurden von den Teilnehmern bis ins Detail getestet.

Die BigRoll ist der Klassiker unter den Faszienrollen. Die meisten Übungen werden hier unter Nutzung des eigenen Köprergewichts durchgeführt. Der BigRoll gegenüber steht der Achillesfreund, der mit einer Rollachse ausgestattet, gezieltes Bearbeiten des Unterschenkels und verschiedenster Rückenpartien ermöglicht. Den Reflexer gibt es in zwei Größen und ermöglicht eine Art von Triggerpunktbehandlung und Lösen von kleinsten Verspannungen. Der TwoBall ist eine sinnvolle Ergänzung der Produktpalette und lässt sich sehr gut in der Region Lendenwirbelsäule anwenden oder auch im Schulter-Nacken Bereich sowie der gesamten Muskulatur des Arms. Auf dem deutschen Faszienmarkt einmalig ist die feststehende Rolle, eine Boden- und Wandhalterung für Faszienrollen, die ganz neue Möglichkeiten für das Arbeiten ermöglicht. Die Teilnehmer waren mit großem Eifer dabei, stellten gezielt Fragen und suchten das Gespräch zu Philip Queng von PhilFit. Die Produkte und Übungen kamen bei den Teilnehmern sehr gut an.

Gegen Ende der Fortbildung wurde das Thema Movement Preps aufgegriffen und mit Übungen aus dem Bereich des Faszientrainings ergänzt. Viele Übungen rund um die Themen Dehnen und Federn, Beleben und Spüren, konnten die Teilnehmer am Ende der Fortbildung mit nach Hause nehmen. Für die Anwendung des Faszientrainings im Verein bekamen die Teilnehmer der Fortbildung einen Achillesfreund und einen TwoBall von PhilFit geschenkt.  

31.03.19 | Influencer gesucht!


10.05.2020 | Bildungswerk LIVE!
11.12.2019 | Lehrgänge 2020 online

zurück