Logo LV Rheinland
Zum Inhalt Nebennavigation
Zum Inhalt Hauptnavigation
 [RSS]  [News]  [Service]  [Shop] 
Zum Inhalt Navigation zweiter und dritter Ebene

16.02.2021 | Lehrgänge | Oliver Götz/ aG

Fortbildung im Rahmen der Ausbildung

Partner des LVR:

An drei Wochenenden im März findet der B-Trainer Lehrgang für den Block Sprint/Hürden statt. Dabei gibt es einige Neuerungen im Vergleich zu vergangenen Lehrgängen. Zum Teil wird die Lehre in den virtuellen Raum verlegt. Interessierte können auch einzelne Module belegen, statt den kompletten B-Trainer-Schein zu machen. Für den Lehrgang wurden namhafte Referenten engagiert. Zudem hat der LVR sein Ausbildungsangebot im Bereich Kampfrichterwesen, Wettkampf- und Breitensport nochmals erweitert.

Der ehemalige Rheinländer Jannik Engel wird als Referent zusammen mit Tobias Rüttgers das Thema des Langsprints durchleuchten (Hier ein Foto aus dem Jahr 2007).

Der ehemalige Rheinländer Jannik Engel wird als Referent zusammen mit Tobias Rüttgers das Thema des Langsprints durchleuchten (Hier ein Foto aus dem Jahr 2007).

In dieser besonderen Zeit soll nicht nur ein Augenmerk auf das Training der Athleten gelegt werden. Mindestens genauso wichtig ist die Fort- und Weiterbildung der Trainer. Für die Zeit der Kontaktbeschränkung ist es uns in der Lehre des LVR besonders wichtig Inhalte zu bieten, die unsere Trainer ein Stück besser machen.

Für diesen Lehrgang haben der aktuelle und der ehemalige Leiter der DLV-Akademie zugesagt. Dr. Ralf Buckwitz und Dr. Wolfgang Killing werden zu ausgewählten Themen des Sprints referieren. Dr. Ralf Buckwitz nimmt sich der Biomechanik des Sprints an. Dr. Wolfgang Killing wird seine Erfahrungen zum Thema Planung und Durchführung von Wettkampf und Training darstellen. Der ehemalige Rheinländer Jannik Engel wird als Referent zusammen mit Tobias Rüttgers das Thema des Langsprints durchleuchten. Robert Schieferer wird das Thema Hürden referieren. Er war bereits vor einigen Jahren zu diesem Thema im Rahmen einer zentralen Fortbildung im Rheinland. Markus Paquée und Gilani Lück sind Referenten aus dem Rheinland und runden den Lehrgang mit den Themen Mentaltraining und Athletiktraining ab.

Die derzeitigen Einschränkungen zwingen uns mit dieser Maßnahme in die digitale Welt. Sämtliche Inhalte der Theorie werden über die Videokonferenz-Software Teams transportiert. Die Referenten haben sich abgestimmt und versuchen eine möglichst gute Mischung aus Theorie und Praxis-Beispielen verbunden mit Gruppen- und Fachaufgaben zu finden. Für die Zeit nach Corona ist es nicht nur wichtig einen guten Restart für die Athleten zu gewährleisten. Dieser Lehrgang soll ganz gezielt für Trainer des Rheinlands die Möglichkeit bieten sich fortzubilden, damit auch sie nach Corona voll durchstarten können.

Einzelne Themenblöcke als Fortbildung besuchen!

Die Themen der Referenten können als Module auch einzeln gebucht werden. Pro Lerneinheit werden 5 € berechnet. Die belegten Lerneinheiten werden als Fortbildungspunkte anerkannt. Das Aushändigen der B-Trainer-Lizenz ist nur möglich, wenn der gesamte Lehrgang belegt wird und die Prüfungsbedingungen erfüllt werden.

Anmeldeschluss 28. Februar

Weitere Informationen und Anmeldung

In den letzten Wochen wurden weitere Lehrgänge in das LVR-Ausbildungsprogramm aufgenommen:

Am 17. März bietet der LVR eine virtuelle Schulung zu LADV für Veranstalter an. Die Veranstaltung ist kostenlos. Anmeldung und weitere Informationen

Am 24. März geht es ebenfalls um die Veranstaltungssoftware LADV, dieses Mal der Bereich Athletenverwaltung. Auch diese 1,5 stündige Schulung findet online statt und ist kostenlos. Anmeldung und weitere Informationen

Im Laufe des Jahres sind im Bereich Wettkampsport zudem eine umfassende Fortbildung für Veranstalter (LADV/Seltec T&F3), ein C-Trainer-Lehrgang, eine Fortbildung zu Athletiktraining sowie die zentrale Fortbildung im Bereich Sprung geplant. Alle Lehrgänge Wettkampfsport

Im Bereich Breitensport plant der LVR aktuell noch eine DLV-Lauftreff-Leiter-Ausbildung in Trier sowie eine DLV-Lauftreff-Betreuer-Ausbildung in Pronsfeld. Weitere Infos hierzu folgen. Zu den Weiterbildungsangeboten Breitensport

Die Kampfrichterausbildung in Algenrodt wurde abgesagt. Eine virtuelle Kampfrichterausbildung findet am 9./10. April statt. Dabei wird der theoretische Teil online vermittelt. Für die Praxisanteile und die Prüfung werden individuelle Termine mit den Teilnehmern vereinbart. Anmeldung und weitere Informationen


06.12.2020 | Lehrgänge 2021 online

zurück