Logo LV Rheinland
Zum Inhalt Nebennavigation
Zum Inhalt Hauptnavigation
 [RSS]  [News]  [Service]  [Shop] 
Zum Inhalt Navigation zweiter und dritter Ebene

14.12.2007 | Breitensport | Lothar Reintrog

Walking weiter im Trend

Partner des LVR:

Bei den 35 (2006 39) angebotenen Veranstaltungen der drei Walking Serien im Leichtathletik-Verband Rheinland gingen insgesamt 1222 (2006 1206) Teilnehmerinnen und Teilnehmer an den Start.

Walking im LVR (Foto: <a href="http://www.fotolauf.de/" target="_blank">Holger Teusch</a>)

Walking im LVR (Foto: Holger Teusch)

Obwohl die Serien gegenüber dem Vorjahr um 4 Veranstaltungen reduziert wurden, zeigt die fast gleich hohe Teilnehmerzahl, dass Walking / Nordic Walking sich als Freizeit- und Breitensportart etabliert hat.

An der 13. Meddy’s Walking-Tour mit 14 (2006 10) Veranstaltungen, die am 23. September in Polch abgeschlossen wurde, waren  591 (2006: 427) Sportlerinnen und Sportler am Start, die es auf insgesamt 1575 (2006: 1145) Teilnahmen brachten.  Der Startschuss für diese Tour fiel am 06.05. in Bad Breisig mit 184 (2006: 130) Teilnehmern. Die weiteren Veranstaltungen fanden in Laubach, Sinzig, Westum, Bad Ems, Koblenz, Ochtendung, Lonnig, Nickenich, Horn, Höhr-Grenzhausen, Heimbach-Weis, Weitersburg und am Laacher See statt. In Polch wurden 78 (2006: 88) Super-Walker für Ihre Teilnahme an mindestens 8 Veranstaltungen geehrt. Teilnahmestärkster Verein war der TV Niederbieber, vor Meddy’s Lauf-und Walking Treff und dem SV Waldesch.

Die zweite Serie endete am 25. August in Klüsserath. Dieser 8. City-Sport Walking-/Nordic-Walking Cup begann am 05.05. in Mertesdorf. Die weiteren  4 Sportveranstaltungen fanden in Schillingen, Ellscheid, Platten und Waldrach statt. In diesem Jahr nahmen 94 Sportlerinnen und Sportler teil, die es auf  322 Teilnahmen brachten. Im Vorjahr waren es bei 13 Veranstaltungen 227 Walkerinnen und Walker mit 602 Teilnahmen. Bei der Abschlussveranstaltung in Klüsserath waren 44 (2006: 27) Super-Walker zu ehren, die mindestens 4 der 6 Wertungsläufe absolviert hatten. Die „Mannschaftswertung“ ging wie im Vorjahr an den LT Mertesdorf, vor WF SV Klüsserath und Spiridon Hochwald. Lothar Reintrog, Beauftragter für Nordic Walking und Walking beim LVR, konnte wie auch in Polch, den Super-Walkern Urkunden und T-Shirt’s überreichen.

Am 13. Oktober endete die 4. LVR Eifel Walking-Serie in Daleiden. Bei diesen 13 Veranstaltungen umfassenden Serie  brachten es 265 (2006: 527) Walkerinnen und Walker auf 661 (2006 603) Teilnahmen. Die erste Veranstaltung fand am Stausee Bitburg statt und führte weiter nach Geichlingen, Ormont, Oberweis, Waxweiler, Pronsfeld, Binsfeld, Arenrath, Prüm, Bitburg, Orenhofen und Welschbillig. Nach dem einmaligen „Gastspiel“ des Nürburgringlaufs im Vorjahr, hat sich die Teilnehmerzahl wieder auf das Niveau der zurückliegenden Jahre eingependelt. Karl-Heinz Schulz, Referent für Breiten- und Freizeitsport im Präsidium des Leichtathletik-Verbandes Rheinland, konnte 32 (2006: 32) Super-Walker mit Urkunden und T-Shirt’s ehren. Der Vorjahressieger in der Vereinswertung, die LG Pronsfeld-Lünebach, verteidigte ihre Pool Position vor dem LT Welschbillig und dem LT Mertesdorf.

Hier finden Sie die Ergebnisübersicht der drei Serien im Einzelnen.


zurück