Logo LV Rheinland
Zum Inhalt Nebennavigation
Zum Inhalt Hauptnavigation
 [RSS]  [News]  [Service]  [Shop] 
Zum Inhalt Navigation zweiter und dritter Ebene

14.12.2004 | Breitensport | Holger Teusch

Erste Teilnehmerlimit beim Trierer Bit-Silvesterlauf erreicht

Partner des LVR:

Am Montagmorgen hat sich der 700. Läufer für den Run REEBOK Volkslauf über 8 km angemeldet. Damit ist im Jedermannrennen des 15. Trierer Bit-Silvesterlaufs die Signalgrenze zum Schließen der Starterliste überschritten. Am Mittwoch (15.12.) um 24.00 Uhr endet die Voranmeldefrist für diesen Wettbewerb vorzeitig!

Oliver Fischer heißt der junge Mann mit der prominenten Startnummer. Mit der Nummer 899 wird der 32-Jährige am 31. Dezember beim 15. Trierer Bit-Silvesterlauf im Run REEBOK Volkslauf über 8 km an den Start gehen.

Und das soll eine prominente Startnummer sein? Zugegeben, etwas krumm ist die Zahl schon, aber Oliver Fischer hat den 700. Startnummernantrag für das Jedermannrennen im "deutschen Sao Paulo" abgegeben.

Der junge Mann hat dafür gesorgt, das Limit im Männer-Volkslauf bereits eine Woche vor Ende der Voranmeldefrist erreicht. Weil erfahrungsgemäß am 31. Dezember einige gemeldete Läufer nicht antreten und um Spätentschlossenen noch eine letzte Chance zu geben, bleiben die Meldelisten unter www.bit-silvesterlauf.de bis Mittwoch (15. Dezember) um 24.00 Uhr geöffnet. Danach geht definitiv nichts mehr!

Anders als im Männer-Volkslauf sind in allen anderen Wettbewerben noch Startplätze frei. Die Voranmeldefrist für REEBOK-Walking (3 km), Fleischerei-Martin-Bambinilauf (bis 7 Jahre, 600 Meter), Lücke-Cosmetic-Kinderlauf (8-11 Jahre, 1 km), Sport-Simons-Lauf der männliche Jugend und Schüler (12-19 Jahre, 5 km), Sparkassen-Volkslauf der Frauen (ab 12 Jahre, 5 km), TV-Elitelauf der Frauen (5 km) und Bit-Lauf der Asse (8 km) endet am 19. Dezember.


zurück

<