Logo LV Rheinland
Zum Inhalt Nebennavigation
Zum Inhalt Hauptnavigation
 [RSS]  [News]  [Service]  [Shop] 
Zum Inhalt Navigation zweiter und dritter Ebene

24.12.2014 | Verband | Klaus Lotz / aB

Weihnachtsrundschreiben

Partner des LVR:

Zu Weihnachten bzw. zum Jahreswechsel informieren der Präsident und der Geschäftsführer die Vereine und Mitarbeiter. Hier das Schreiben von diesem Jahr:

„Es ist für uns eine Zeit angekommen, die bringt uns eine große Gnad.“, so heißt es in einem bekannten Weihnachtslied. Auch für uns ist die Zeit gekommen und wir werden sehen, was sie uns bringt und wie wir sie gestalten können. Am Samstag, 14. März 2015, findet in Neuwied der nächste ordentliche Verbandstag des Leichtathletik-Verbandes Rheinland statt. Die Mitglieder des jetzigen Präsidiums und ich als Ihr Präsident möchten Sie sehr gerne weiter begleiten, sofern Sie uns in Neuwied das Vertrauen wieder aussprechen.

Es ist für uns eine Zeit angekommen, in der wir so ungewiss in die Zukunft blicken wie selten zuvor. Sollten uns die von der Mitgliederversammlung des Sportbundes Rheinland (SBR) beschlossenen Änderungen der Bestandserhebung so hart treffen, wie wir es derzeit befürchten, dann kann die Förderung der Athleten und die Dienstleistungsfähigkeit der Geschäftsstelle in Koblenz in der jetzigen Form nicht mehr aufrecht erhalten werden. Deshalb ergeht an Sie die mehr als dringende Bitte und Aufforderung alle Mitglieder ihres Vereins, die sich in irgendeiner Form dem Laufen, Springen oder Werfen verschrieben haben, in die Leichtathletik zu melden. Bedenken Sie, im Gegensatz zu den meisten anderen Sportfachverbänden im SBR erheben wir keinen eigenen Fachverbandsbeitrag von unseren Mitgliedsvereinen. Da können Sie Geld für Ihren Verein sparen. Auch in der Sparte „sonstige“ zahlen Sie ab dem Jahr 2015 einen „Fachverbands-Anstattbeitrag“. Wir bitten Sie durch die Meldung Ihrer Mitglieder im Fachbereich 20 (Leichtathletik) unseren Verband zu unterstützen. Die Höhe der Zuwendungen durch den SBR ist abhängig von der Zahl der Mitglieder im eigenen Fachbereich.

Es ist für uns eine Zeit angekommen, in der wir mehr denn je daran arbeiten müssen einen Leichtathletik-Verband für ganz Rheinland-Pfalz auf die Beine zu stellen. Nur so können wir unsere Sportart und die Sportlerinnen und Sportler im Leistungs- und im Breitensport weiterhin so unterstützen, wie wir es derzeit praktizieren.

Es ist für uns eine Zeit angekommen, in der wir rechtzeitig vor Weihnachten unsere Druckwerke auf den Markt gebracht haben. Im gerade erschienenen Jahrbuch „Leichtathletik im Rheinland 2014“ finden Sie neben dem ausführlichen Statistikteil von Johannes Kessler, interessante Berichte über unsere Spitzensportler wie Kai Kazmirek (LG Rhein-Wied), Sabrina Mockenhaupt (LG Sieg) und Celina Leffler (SSC Koblenz-Karthause), aber auch über unsere erfolgreichen Senioren.

Damit Sie im kommenden Jahr keinen Meisterschaftstermin und keine Meldefrist versäumen, haben wir Ihnen unseren „Terminkalender 2015“ beigefügt. In ihm finden Sie alle Ausschreibungen unserer Meisterschaften 2015, viele weitere Veranstaltungstermine, die Lehrgangsmaßnahmen des kommenden Jahres, die Anschriften unserer Mitarbeiter auf Verbands- und Kreisebene sowie eine Fülle weiterer Informationen. Bleibt noch das „Flaggschiff“ unserer Publikationen, der
„Laufkalender fürs Rheinland 2015“, einer der schönsten und aufwendigsten Laufkalender in Deutschland. Er führt Sie durch die fast 200 Laufveranstaltungen im Rheinland und Sie erhalten ihn wie immer kostenlos.

Es ist für uns eine Zeit angekommen, wir haben ab dem 01.01.2015 mit erima einen neuen Ausrüster. Von dieser Kooperation profitieren auch unsere Mitgliedsvereine ganz immens und das nicht nur in der Leichtathletik-Abteilung. Wir haben einen kleinen Katalog und die Rabattstaffel diesem Schreiben beigefügt. Sprechen Sie unsere Geschäftsstelle an.

Es ist für uns eine Zeit angekommen, in der es auch Veränderungen im Meldewesen gibt. Die Firma Seltec hat von LA.net auf LAnet2 gewechselt. Der Deutsche Leichtathletik-Verband arbeitet mit Hochdruck an einer eigenen Lösung, welche alle Geschäftsvorgänge in der Leichtathletik abbilden soll. Ein Termin für den Start wurde noch nicht genannt. Deshalb ist auch noch ungewiss, auf welchem Weg 2015 die Meldungen zu Deutschen Meisterschaften erfolgen.

Es ist für uns eine Zeit angekommen, wir haben uns gemeinsam mit der DJK Andernach in der LG Rhein-Wied um die Deutschen Meisterschaften im Straßengehen beworben und für Samstag, 10. Oktober 2015 vom DLV den Zuschlag erhalten. Dieser Wettkampf dient auch als Olympiaqualifikation und wird flankiert von einer großen Kinderleichtathletik-Veranstaltung und einem Firmenlauf.

Es ist für uns eine Zeit angekommen, ab dem 01.01.2016 gelten vom DLV beschlossene bundeseinheitliche Gebühren für Laufveranstaltungen. Ab der U20 ist 1,00 Euro pro Läufer im Ziel zu zahlen. Das trifft die Veranstalter im Rheinland hart, da sich die Gebühr für diesen Altersbereich vervierfacht. Wir haben in den Terminbörsen der Laufveranstalter ausführlich dargestellt, welche Aufgaben der Verband in diesem Bereich wahrnimmt.

Es ist für uns eine Zeit angekommen, ab Ende Januar 2015 geht die Deutsche Sportlotterie an den Start, initiiert von Olympiasieger Robert Harting. Auch ihr Verein kann von dieser Lotterie profitieren. Informieren Sie sich dazu auf unserer Internetseite.

Es ist für uns eine Zeit angekommen, Danke zu sagen. Im Namen des Präsidiums sagen wir allen Personen Dank, die im Laufe des Jahres für die Leichtathletik tätig waren. Angefangen bei den Trainern und Funktionären in den Vereinen und Kreisen, den Kampfrichtern und Helfern sowie den ehrenamtlichen und hauptamtlichen Mitarbeitern unseres Verbandes. Der Dank gilt auch unseren Sponsoren und Partnern, dem Land Rheinland-Pfalz, den Kommunen, dem Landessportbund Rheinland-Pfalz und dem Sportbund Rheinland sowie den Medien für die vielfältige Unterstützung unserer Arbeit. Wir wünschen Ihnen und Ihren Familien alles Gute für 2015, ganz besonders Gesundheit, und unseren Athletinnen und Athleten eine erfolgreiche Saison.

Klaus Lotz     Achim Bersch
Präsident      Geschäftsführer

Unsere Geschäftsstelle ist in der Zeit vom 18.12.2014 bis einschließlich 07.01.2015 geschlossen. In dieser Zeit erreichen Sie uns per Fax (02 61/ 91 44 103) oder über das Internet unter info(at)lvrheinland.de.


11.09.2020 | Auf DLV-Net folgt LADV

zurück