Logo LV Rheinland
Zum Inhalt Nebennavigation
Zum Inhalt Hauptnavigation
 [RSS]  [News]  [Service]  [Shop] 
Zum Inhalt Navigation zweiter und dritter Ebene

31.12.2016 | Verband | www.ikk-suedwest.de

IKK Südwest mit stabilem Beitragssatz

Partner des LVR:

Die Finanzen der IKK Südwest gestalten sich planmäßig. Deshalb geht die IKK Südwest mit stabilem Beitragssatz in das neue Jahr 2017.

IKK Südwest Vorstand Prof. Dr. Jörg Loth.

IKK Südwest Vorstand Prof. Dr. Jörg Loth.

Wesentliche Gründe für die stabile Finanzsituation sind zum einen die gute gesamtwirtschaftliche Konjunktur und zum anderen die bisher günstige Ausgabenentwicklung der IKK Südwest – inklusive einem besonnenen Umgang mit den Verwaltungskosten.

„Ins neue Jahr starten wir mit einem stabilen Beitragssatz“, bekräftigt IKK-Vorstand Prof. Dr. Jörg Loth. Eine Finanzprognose für das gesamte Jahr 2017 kann aufgrund der hohen Dynamik allerdings nicht erstellt werden: „Wir rechnen mit insgesamt steigenden Kosten im Gesundheitswesen. Wir werden weiter beobachten und die Entwicklung abwarten.“

„Abwarten wollen wir allerdings nicht, wenn es darum geht, unser Angebot zu verbessern. Hier handeln wir direkt“, ergänzt IKK-Vorstand Roland Engehausen, „unsere Position als beste und leistungsstärkste regionale Krankenkasse werden wir durch gezielte Innovationen und Investitionen stärken“,  besonders im Fokus stehen hierbei Leistungsverbesserungen. Dabei nennt Engehausen zum Beispiel die geplante Online-Geschäftsstelle, die ab März 2017 in Betrieb genommen werden soll. Über sie wird auch das neue Auslands-Bonusprogramm IKK TravelFit umgesetzt, bei dem Versicherte ein Jahr lang kostenfreien Versicherungsschutz für die Auslandsreise erhalten können. Neu ist zum Beispiel auch, dass die IKK Südwest das individuelle Präventionsbudget weiter ausgebaut hat. Damit haben die Versicherten im neuen Jahr noch mehr Möglichkeiten, aktiv etwas für ihre Gesundheit mit Unterstützung der IKK zu tun. Daneben wurden weitere Verbesserungen bei Kinderwunschbehandlungen eingeführt. „Wir arbeiten immer weiter daran, Vorteile für unsere Versicherten zu schaffen. Besonders wichtig ist uns dabei weniger Bürokratie und eine damit verbundene schneller mögliche Inanspruchnahme von Leistungen“, betont Prof. Dr. Jörg Loth.

Die IKK Südwest

Aktuell betreut die IKK mehr als 650.000 Versicherte und über 90.000 Betriebe in Hessen, Rheinland-Pfalz und im Saarland. Versicherte und Interessenten können auf eine persönliche Betreuung in unseren 19 Geschäftsstellen in der Region vertrauen. Darüber hinaus ist die IKK Südwest an sieben Tagen in der Woche rund um die Uhr über die kostenfreie IKK Service-Hotline 0800/0 119 119 oder www.ikk-suedwest.de zu erreichen.


zurück

<