Logo LV Rheinland
Zum Inhalt Nebennavigation
Zum Inhalt Hauptnavigation
 [RSS]  [News]  [Service]  [Shop] 
Zum Inhalt Navigation zweiter und dritter Ebene

04.12.2003 | Wettkampf | Toni Freisburger

NRW-Cup, offen für das Rheinland

Partner des LVR:

Bei den Westdeutschen Verbänden gibt es einen neuen Cup mit Geldpreisen, die sich sehen lassen können. Schön ist, dass dieser "NRW Cup" offen ist für alle Athletinnen und Athleten des DLV, und somit auch für Sportlerinnen und Sportler des LV Rheinland.

Durch diesen Cup sollen die Meisterschaften des Nordrheins und Westfalens aufgewertet werden. Ebenso auch die Westdeutschen Meisterschaften, denn durch die Preise von bis zu 500,00 EUR und zusätzlichen Sonderpreise werden diese Meisterschaften auch Interessant für Athletinnen und Athleten der Deutschen Spitzenklasse.

Bei diesem Cup können im kommenden Jahr bei den Westdeutschen Meisterschaften am 6.6.2004 in Rhede, bei den offenen Nordrhein-Meisterschaften am 20.6.2004 in Essen und bei den offenen Westfalen-Meisterschaften am 25.7.2004 in Westfalen, Punkte für den Cup gewonnen werden.

Aus dem Wettkampfprogramm werden jeweils bei den Männern und bei den Frauen je nach Budget die leistungsstärksten Disziplinen als Cupdisziplinen ausgewählt. Für das kommende Jahr sollen sechs Wettbewerbe für die Cup-Wertung in Frage kommen. In den ausgewählten Disziplinen gibt es bei den aufgeführten drei Meisterschaften für den 1. Platz 7 Punkte und für die Plätze 2 – 6, 5 Punkte bis 1. Punkt. Da die Westdeutschen Meisterschaften nicht für alle Landesverbände offen sind, können Teilnehmerinnen und Teilnehmer von außerhalb des Westdeutschen Bereichs nur bei zwei Veranstaltungen punkten.

Die angesetzte Prämie kann zudem nur gewinnen, wer bei den Meisterschaften die Norm für die Deutschen Meisterschaften erreicht. Wird diese Norm verfehlt wird nur ein Teil der Prämie ausgezahlt. Dagegen können Sportlerinnen und Sportler, die Deutsche- oder Stadionrekorde aufstellen Sonderprämien gewinnen.

Die Siegprämien, die von Sponsoren aufgebracht werden, werden ab 2005 bei den Westdeutschen Meisterschaften ausgezahlt. In Jahre 2004 ist dies aus terminlichen Gründen nicht möglich.


zurück

<