Logo LV Rheinland
Zum Inhalt Nebennavigation
Zum Inhalt Hauptnavigation
 [RSS]  [News]  [Service]  [Shop] 
Zum Inhalt Navigation zweiter und dritter Ebene

31.10.2001 | Verband | Toni Freisburger

Sieger im Fotowettbewerb ermittelt

Partner des LVR:

"Die Dynamik der Leichtathletik im Bild einfangen" war das Motto eines Fotowettbewerbs, den der LV Rheinland in diesem Jahr für seine Mitglieder ausrichtete.

Drei Motivbereiche standen zur Auswahl:
1. Die Leichtathletik des Rheinlandes in Aktion,
2. Randerscheinungen bei Leichtathletikveranstaltungen,
3. Ohne Kampfrichter geht in der Leichtathletik nichts.

23 Hobbyfotografen hatten sich mit 56 Bilder um die ausgeschriebenen Geldpreise beworben. Der stärkste Motivbereich war mit 26 Bildern "Die Leichtathletik des Rheinlandes in Aktion".

Am 19.10.2001 konnten der freie Journalist Wolfgang Birkenstock, der Sportjournalist der Rhein-Zeitung Volker Boch, die Mitarbeiterin der Pressestelle des Sportbundes Rheinland Petra Ochs, der Sportjournalist und Fotograf Gustav Schröder und der Vertreter der Leichtathletikkreise Rainer Stein, als Mitglieder der Jury die Sieger feststellen.

Die Sieger im Motivbereich eins.
1. Marion Metzen, SE Orenhofen, mit Weitsprung
2. Gerhard Rolinger, LGVG Emmelshausen, mit Sprung in die Wolken
3. Gerhard Rolinger, LGVG Emmelshausen, mit Bleibt die Sprunglatte liegen

Die Sieger im Motivbereich zwei:
1. Werner Werz, LG Esterau-Holzappel, mit Italienische Verhältnisse
2. Marion Metzen, SE Orenhofen, mit Fans
3. Michael Schieke, LG Rhein-Wied, mit Schlussläufer

Die Sieger im Motivbereich drei:
1. Marion Lames, TuS Montabaur, mit Hilfe beim Start
2. Gerhard Neumann, TV Niederbieber, mit Wer ist im Endkampf
3. Michael Schieke, LG Rhein-Wied, mit Pausengespräch

Die Siegerehrung findet im Rahmen der Meisterehrung des LV Rheinland. am 23.11.2001 bei der Sparkasse Koblenz statt.


zurück

<