Logo LV Rheinland
Zum Inhalt Nebennavigation
Zum Inhalt Hauptnavigation
 [RSS]  [News]  [Service]  [Shop] 
Zum Inhalt Navigation zweiter und dritter Ebene

15.05.2019 | Breitensport | Wolfgang Scholz

Schneider & Jeschke gewinnen Jubiläumslauf

Partner des LVR:

Für den vergangenen Freitag hatte die Sporthalle Oberwerth GmbH und Meddy´s Lauf- und Walkingtreff Koblenz zur 25. Auflage der Laufveranstaltung „Rund um die CGM ARENA“ eingeladen, zu der rund 200 Teilnehmerinnen und Teilnehmer gemeldet hatten. Die Organisatoren erwischten dabei den schönsten Tag der Woche mit idealen Laufbedingungen.

Start zum 10 km Lauf bei der 25. Auflage der Laufveranstaltung „Rund um die CGM ARENA“ in Koblenz (Foto: privat).

Start zum 10 km Lauf bei der 25. Auflage der Laufveranstaltung „Rund um die CGM ARENA“ in Koblenz (Foto: privat).

Bei strahlend blauem Himmel und Sonnenschein wurde eine kleine Schar Bambiniläufer auf die 400 Meter lange Strecke geschickt. Anschließend tobten sich knapp 20 Kinder über einen Kilometer aus. Als erster überquerte Dean Frühwirt (LG Koblenz-Rhens) nach 3:54 Minuten die Ziellinie in der Arena. Bei den Mädchen war Charlotte Kirschey (Schenkendorfschule) mit 4:12 Minuten die Schnellste. Alle erfolgreichen Finisher der Nachwuchswettbewerbe wurden bei der Siegerehrung mit einer eigens für die Veranstaltung erstellten Medaille ausgezeichnet. Auch bei der 5er-Teamwertung konnten die gemischten Mannschaften der Schenkendorfschule die beiden ersten Podiumsplätze erringen.
 
Danach wurden die Hobbyläufer und die Walker auf zwei verkürzte Runden auf die Wasserwerksrunde über insgesamt 5 Kilometer geschickt. Bei diesen beiden Disziplinen stand der Wettkampfcharakter im Hintergrund. Vielmehr sollten auf diesen Strecken Gesundheitssportler eine Möglichkeit bekommen, mit Gleichgesinnten gemeinsam mit Spaß an der Bewegung Sport zu betreiben. Vor dem Startschuss konnte Markus Haas (LLG Wustweiler) der Sonderpreis der diesjährigen Tombola, einem vom Koblenzer Autohaus Hanko zur Verfügung gestellter Gutschein über ein Wochenende mit einem Cabrio, überreicht werden. Im Rahmen dieses Laufes gab es zudem noch eine gemischte Mannschaftswertung, die das Team Waldbreitbach vor der LG Laacher See und Chaos Crusher Coblenz gewonnen wurde.

Höhepunkt des Laufevents war aber wie in jedem Jahr der 10 km-Hauptlauf, der die Teilnehmer drei Mal über die traditionsreiche Wasserwerksrunde führte. Bei den Männern setzte sich Andreas Jeschke (SRL Triathlon Koblenz) bereits früh vom Feld ab, zog einsam seine Runden und gewann in 37:04 Minuten. Auf dem zweiten Rang folgte mit Dennis Futterlieb mit 38:53 Minuten ein Mitarbeiter der CGM ARENA. Das Treppchen komplettierte Karsten von Lojewski (LG Westerwald) mit einer Zeit von 39:43 Minuten.

Schon in der Anfangsphase des Rennens positionierte sich mit Tina Schneider (TuS Deuz) die schnellste Dame, die unangefochten nach 38:24 Minuten das Ziel erreichte. Damit verpasste sie den seit 2009 bestehenden Streckenrekord nur um 16 Sekunden. Zweite Dame im Gesamteinlauf wurde Bettina Hildebrandt (Labor Koblenz, 46:58) vor Elisabeth Kaiser (LA TuS Mayen, 49:38). Die gemischte Mannschaftswertung gewann wie im Vorjahr das Team von SRL Triathlon Koblenz vor SG Neuhäusel und Labor Koblenz.

Vor der Siegerehrung des Hauptlaufes dankte der Laufwart des Leichtathletikverbandes Rheinland, Klaus Jahnz, den Organisatoren anlässlich des Jubiläums für 25 Jahre Ausrichtung des Laufes. Dabei überreichte er an Volker Herb (Geschäftsführer Sporthalle Oberwerth) und Wolfgang Scholz (Geschäftsführer Meddy´s LWT Koblenz e.V.) eine Urkunde und eine Anerkennung. „Es gebührt Dank und Anerkennung für das jahrelange Durchhalten für diese traditionsreiche Veranstaltung, die noch viele Jahre Bestand haben sollte.“ Die erste Auflage des Hallen-Laufes wurde erstmals 1995 in Kooperation mit dem BBC Horchheim ausgerichtet. Nach einem kurzen Zusammenarbeit mit dem SSC Koblenz-Karthause steht seit 2007 Meddy´s LWT Koblenz an der Seite der Sporthalle.


zurück

<