Logo LV Rheinland
Zum Inhalt Nebennavigation
Zum Inhalt Hauptnavigation
 [RSS]  [News]  [Service]  [Shop] 
Zum Inhalt Navigation zweiter und dritter Ebene

21.05.2019 | Breitensport | www.sportbund-rheinland.de

Auftakt nach Maß: SBR startet in die Sportabzeichen-Saison

Partner des LVR:

Es war wieder einmal ein Auftakt nach Maß und beste Werbung für das Deutsche Sportabzeichen. Die Bezirkssportanlage in Konz, inmitten einer herrlichen Landschaft gelegen, bot die besten Voraussetzungen für einen erfolgreichen Start in die Sportabzeichen-Saison 2019. Geladen hatte der Sportbund Rheinland in Kooperation mit der Turngemeinde Konz.

Auftakt nach Maß: Sportbund Rheinland startet in die Sportabzeichen-Saison (Foto: SBR).

Auftakt nach Maß: Sportbund Rheinland startet in die Sportabzeichen-Saison (Foto: SBR).

Und am Ende des Tages hatten 25 Aktive allen Grund zu Freude, denn bereits im ersten Anlauf schafften sie die Bedingungen für das Deutsche Sportabtzeichen. Egal, ob in Gold, Silber oder Bronze. Ein jeder konnte stolz auf seine Leistung sein. Für die anderen ist der Tag Ansporn, weiter an der Fitness zu arbeiten und sich spätestens zum Ende des Jahres mit dem „Orden für jedermann“ zu schmücken.

Die Präsidentin des Sportbundes Rheinland, Monika Sauer, zeigte sich bei der Begrüßung erfreut über das Engagement der TG Konz in Sachen Sportabzeichen. 40 Helferinnen und Helfer, gekleidet in einheitlichen T-Shirts, nahmen auf der Tribüne Platz, verbreiteten beste Stimmung und sparten nicht mit Applaus, als es galt, zwei Männer zu ehren, die sich in besonderer Weise um den organisierten Sport Region verdient gemacht haben (siehe unten).

Nach dem würdigen und stimmungsvollen Auftakt war vor allem eins gefragt. Koordination, Ausdauer, Kraft und Schnelligkeit. Egal, ob Werfen, Springen, Laufen, Turnen oder Schwimmen. Jung und Alt - es waren auch viele Familien am Start - nahmen das Sportgelände der kurzen Wege in Besitz und absolvierten ihr persönliches Sportabzeichen-Pensum. Mit dabei auch Schülerinnen und Schüler der Realschule plus aus Konz, die sich vorbildlich als sportliches Team präsentierten (siehe auch Video zum Sportabzeichen-Aktionstag).

Höhepunkt am Ende eines ereignisreichen Tages waren sicherlich die Laufwettbewerbe. Als sich erste Gewitterwolken am Himmel zeigten und die Schwüle zunahm, standen zwei Härtetests auf dem Programm: der 800- und 3000-Meterlauf. Da zeigte sich das Sportabzeichen von seiner familiären Seite. Papa und Mama begleiteten ihre Sprösslinge auf der Tartan-Bahn, machten Mut und übertrafen sich beim Anfeuern des Nachwuchses.

Hier geht’s zur Bilderstrecke vom Sportabzeichen-Aktionstag

Hier geht’s zum Video vom Sportabzeichen-Aktionstag

 

Ehrungen für Matthias Kapp und Hans-Joachim Schwalm

Der Name Matthias Kapp ist wie kein anderer in der Region Trier mit dem Deutschen Sportabzeichen verbunden. Für dieses außergewöhnliche ehrenamtliche Engagement erhielt Matthias Kapp aus den Händen von SBR-Präsidentin Monika Sauer den SBR-Ehrenbrief, die höchste Auszeichnung, die der SBR zu vergeben hat. Matthias Kapp (86) ist seit 65 Jahren ehrenamtlich aktiv und seit 1981 Übungsleiter der Turngesellschaft Trier, Abteilungsleiter Leichtathletik und gleichzeitig Sportabzeichenprüfer. Unzählige Sportabzeichen wurden von ihm an Kinder, Jugendliche und Erwachsene ausgehändigt. Darüber hinaus war Matthias Kapp in Ausschüssen des Turnverbandes Mittelrhein und des Deutschen Turnerbundes an führender Stelle für Projekte mitverantwortlich - unter anderem für die Deutschen Mehrkampfmeisterschaften des Deutschen Turnerbundes beim Deutschen Turnfest.

Mit der SBR-Ehrennadel in Bronze zeichnete Monika Sauer den Vorsitzenden der Turngemeinde Konz, Hans Joachim Schalm (76), aus. Dieser führt mit großem Engagement und viel Herzblut den größten Verein des Sportkreises Trier-Saarburg mit seinen über 2.000 Mitgliedern in 22 Abteilungen.


12.06.2019 | Laufjubiläen gefeiert

zurück

<