Logo LV Rheinland
Zum Inhalt Nebennavigation
Zum Inhalt Hauptnavigation
 [RSS]  [News]  [Service]  [Shop] 
Zum Inhalt Navigation zweiter und dritter Ebene

25.01.2020 | Verband | Annika Gäb

Timo Candrix wurde 50

Partner des LVR:

Der Beauftragte für Inklusion im Leichtathletik-Verband Rheinland feierte am 2. Januar 2020 einen runden Geburtstag.

Timo Candrix wurde 50 (Foto: privat).

Timo Candrix wurde 50 (Foto: privat).

Timo Candrix ist im LVR für die Inklusion zuständig und mit ihm ist diese Funktion hervorragend besetzt. Aus seiner Arbeit als Vorsitzender der Leichtathletik-Abteilung im TuS Hachenburg bringt Candrix einiges an Erfahrung mit in der Para-Leichtathletik. Seit einigen Jahren schon hat Candrix dort die „Hachenburger Nacht“ als ein hochkarätiges inklusives Meeting etabliert, bei dem neben den klassischen Leichtathletik-Disziplinen auch paraathletische Wettbewerbe angeboten werden. Deutsche und internationale Spitzenathleten kommen gerne in den Westerwald und konnten bereits mehrfach Rekorde im Burbach-Stadion erzielen.

Candrix ist stets auch sonst für neue Ideen zu begeistern. So startete er 2018 im Westerwald eine Talentsichtung  für Bob- und Skeleton-Anschieber, die äußerst erfolgreich war und in eine Kooperation der Leichtathleten mit dem Nordrhein-westfälischen Bob- und Schlitten Sportverband mündete. Im Sportkreis Westerwald ist Candrix zudem Beauftragter für das Deutsche Sportabzeichen.


10.02.2020 | Bäm Plopp Boom 2020

zurück

<