Logo LV Rheinland
Zum Inhalt Nebennavigation
Zum Inhalt Hauptnavigation
 [RSS]  [News]  [Service]  [Shop] 
Zum Inhalt Navigation zweiter und dritter Ebene

23.01.2020 | Verband | DLV News

Stein & Chounard leiten Nationalmannschaft

Partner des LVR:

Der Deutsche Leichtathletik-Verband (DLV) hat am Donnerstag, 23. Januar 2020 personelle Veränderungen in der operativen Steuerung der Nationalmannschaften sowie der Leitung der DLV-Akademie in Mainz bekanntgegeben.

Annett Stein und Dietmar Chounard übernehmen Leitung der Leichtathletik-Nationalmannschaften (Foto: DLV).

Annett Stein und Dietmar Chounard übernehmen Leitung der Leichtathletik-Nationalmannschaften (Foto: DLV).

Im Olympia-Jahr 2020 wird sich der Deutsche Leichtathletik-Verband (DLV) im Leistungssport-Bereich personell neu ausrichten. Nachdem der bisherige Cheftrainer Alexander Stolpe den DLV zum 31.12.2019 verlassen hat, um sich beruflich neu zu orientieren, übernehmen Annett Stein, zuletzt Bundesstützpunkttrainerin und davor über viele Jahre Leitende Landestrainerin in Berlin, sowie Dietmar Chounard (Bundestrainer U23/U20) die operative Steuerung der Nationalmannschaften.

Annett Stein wird in der Funktion der Chef-Bundestrainerin gemeinsam mit Dietmar Chounard und den Leitenden Bundestrainern die übergeordneten Trainings- und Wettkampfprozesse in Vorbereitung der Olympischen Spiele, der Europameisterschaften und der internationalen Nachwuchsmeisterschaften gestalten und das DLV-Trainerteam führen.

“Mit Annett Stein und Dietmar Chounard übernehmen zwei erfahrene und kompetente Führungskräfte aus dem bisherigen DLV-Trainerteam die operative Steuerung der Nationalmannschaften in enger Zusammenarbeit mit unseren Leitenden Bundestrainern. Sie finden im Trainerteam eine hohe Akzeptanz. Diese Teamlösung entspricht unserer Idee der kompetenzorientierten Führung und wird in Form des agilen Projektmanagements gestaltet“, sagte Generaldirektor Sport Idriss Gonschinska, der die personellen Veränderungen am Donnerstag bekanntgab.

Dr. Ralf Buckwitz neuer Direktor der DLV-Akademie Mainz

Neuer Direktor an der DLV-Akademie in Mainz und damit Nachfolger von Dr. Wolfgang Killing wird ab 1.2.2020 Dr. Ralf Buckwitz, der seit 1995 als erfahrener Biomechaniker am Olympiastützpunkt in Berlin tätig war. Er wird neben der wissenschaftlichen Leitung der DLV-Akademie unter anderem die Steuerung des Wissensmanagements im DLV gestalten und gemeinsam mit Professor Dr. Rainer Knöller, der als Head of Science als Schwerpunkt das Projekt Athleten-Monitoring umsetzt, die wissenschaftlichen Kooperationen und Projekte koordinieren.

Auch im Trainerbereich wird es zwei Veränderungen geben. So konnten mit Alexander John und Marlon Odom zwei frühere Hürdensprinter als Bundestrainer für die Entwicklung des Hürdensprints der Männer in der Nachfolge zu Jan May gewonnen werden.


10.02.2020 | Bäm Plopp Boom 2020

zurück

<