Logo LV Rheinland
Zum Inhalt Nebennavigation
Zum Inhalt Hauptnavigation
 [RSS]  [News]  [Service]  [Shop] 
Zum Inhalt Navigation zweiter und dritter Ebene

28.02.2020 | Wettkampf | Annika Gäb

Querfeldein auf Titeljagd

Partner des LVR:

Am Sonntag, 1. März 2020 finden in Laubach im Hunsrück die Crosslauf-Rheinland- und –Rheinland-Pfalz-Meisterschaften statt.

Querfeldein auf Titeljagd (Foto: Holger Teusch).

Querfeldein auf Titeljagd (Foto: Holger Teusch).

Rund 350 Läuferinnen und Läufer haben sich für die Meisterschaft angekündigt. Dabei stellt der LVR den Löwenanteil: Nur gut 50 Athletinnen und Athleten aus der Pfalz und aus Rheinhessen haben einen Start in Laubach geplant. Aus dem LVR hat die LG Bernkastel/Wittlich mit 27 Crossläufern die meisten Teilnehmer gemeldet, gefolgt von der LLG Hunsrück und der LG Kreis Ahrweiler mit je 24 Teilnehmern. Die Athletinnen und Athleten verteilen sich auf zehn Läufe mit Streckenlängen zwischen rund 1500 und 9000 Metern. Insgesamt gibt es Titel in 48 Wertungsklassen zu gewinnen. Dazu kommen noch die Mannschaftswertungen.

Für viele Starter ist der Crosslauf auch ein Test vor den Deutschen Cross-Meisterschaften, die am darauffolgenden Samstag in Sindelfingen stattfinden. So auch für den Cross-EM-Sechsten, Samuel Fitwi (LG Vulkaneifel). Er hat sowohl für die Mittelstrecke (ca. 3600m), als auch für die Langstrecke (ca. 9000m) gemeldet. Egal, auf welcher Distanz er antritt: An Fitwi wird kein Weg vorbeiführen. Mit dabei sind aber auch die beiden Rheinland-Titelverteidiger, Yannik Pütz (LG Rhein-Wied) auf der Mittel- und Yannik Erz (LG Bernkastel/Wittlich) auf der Langstrecke. Auch bei den Frauen ist auf der Mittelstrecke mit Sandra Teller (LG Maifeld-Pellenz) die Titelverteidigerin wieder am Start. Bei den Frauen wird es auf der Langstrecke (ca. 7200m) eine neue Meisterin geben. In den diversen Senioren- und Jugend-Rennen sind spannende Wettkämpfe und zum Teil sehr gute Leistungen zu erwarten, haben doch viele der besten LVR-Läuferinnen und Läufer für die Meisterschaft gemeldet.

Teilnehmer und Live-Ergebnisse 

Aktualisierte Ausschreibung


zurück

<