Logo LV Rheinland
Zum Inhalt Nebennavigation
Zum Inhalt Hauptnavigation
 [RSS]  [News]  [Service]  [Shop] 
Zum Inhalt Navigation zweiter und dritter Ebene

02.06.2020 | Wettkampf | DLV News

Brain Challenges: Knifflige Übungen für Kopf und Körper

Partner des LVR:

Einfach mal was Neues ausprobieren? Dafür ist jetzt die beste Gelegenheit! Wir präsentieren in dieser Woche in Zusammenarbeit mit Ulms Zehnkämpfern Übungen, die den Körper vor ganz neue Aufgaben stellen. Wer nimmt die Herausforderung an?

Brain Challenges: Knifflige Übungen für Kopf und Körper (Foto: DLV).

Brain Challenges: Knifflige Übungen für Kopf und Körper (Foto: DLV).

Die Leichtathleten sind zurück auf den Sportplätzen. Die ersten Wettkämpfe werden aber noch eine Weile auf sich warten lassen. Beste Gelegenheit, im Training neue Impulse zu setzen! Zum Beispiel mit Übungen, die Kopf und Körper auf ungewohnte Weise beanspruchen und neue koordinative Bewegungsmuster fordern.

Zum Aufwärmprogramm der Zehnkämpfer des SSV Ulm 1846 mit Europameister Arthur Abele, den WM-Teilnehmern Tim Nowak und Mathias Brugger sowie dem Dritten der U23-EM Manuel Eitel zählen solche Übungen regelmäßig dazu. Die Kombination von Arm- und Beinbewegungen mit unterschiedlicher Frequenz und in verschiedene Richtungen sieht einfach aus – ist sie aber nicht!

Bewegungsrhythmen getrennt voneinander üben

„Wir nutzen diese Übungen, um Bewegungen von Ober- und Unterkörper zu entkoppeln und verschiedenartige Bewegungsrhythmen getrennt voneinander zu üben“, erklärt Zehnkampf-Bundestrainer Christopher Hallmann. Das sei unter anderem bei allen Wurfdisziplinen hilfreich, wo Beine und Arme bei zusätzlicher Verwringung des Oberkörpers unterschiedlich schnelle Bewegungen ausführen müssen.

Auf leichtathletik.de präsentieren wir in dieser Woche täglich eine Übung in drei Varianten, die zum Ausprobieren und Nachmachen anregen sollen. Der WM-Zehnte im Zehnkampf Tim Nowak hat sie vorgemacht. Manuel Eitel hat sie gefilmt und in Videos aufbereitet. Wer macht sie nach – und das ebenso gut?! Eins können wir versichern: Auf Anhieb wird das nicht klappen. Aber Übung macht wie immer den Meister.

Wer sich dabei filmt und uns auf Instagram (@dlv_online) verlinkt, dessen Videos teilen wir in unserer Instagram-Story. Auf geht’s!

Anspruchsvolle Koordination: Übung 1


zurück

<