Logo LV Rheinland
Zum Inhalt Nebennavigation
Zum Inhalt Hauptnavigation
 [RSS]  [News]  [Service]  [Shop] 
Zum Inhalt Navigation zweiter und dritter Ebene

28.07.2020 | Wettkampf | Annika Gäb

Neue Bestzeiten aufgestellt

Partner des LVR:

Am Wochenende und im Laufe der vorangegangenen Woche waren Athletinnen und Athleten aus dem LVR wieder auf Reise zu den noch immer spärlich gesäten Wettkampfangeboten in Deutschland und konnten teilweise starke Ergebnisse erzielen.

Sophia Junk sprintet in Regensburg zu einer neuen Bestzeit (Foto: <a href="https://www.wolfgang-birkenstock.de/" target="_blank">Wolfgang Birkenstock</a>).

Sophia Junk sprintet in Regensburg zu einer neuen Bestzeit (Foto: Wolfgang Birkenstock).

In Regensburg fanden am Samstag und Sonntag die lange Laufnacht und die Sparkassen-Gala statt. Einen Sieg konnte Jakob Gieße (LG Vulkaneifel) am Samstag einfahren. Er lief die 800 Meter in 1:53,29 Minuten, nur knapp über seiner neuen Bestzeit von 1:53,22 Minuten, die er neun Tage zuvor in Trier aufgestellt hatte. Mit der deutschen Sprint-Spitze maßen sich Sophia Junk und Roger Gurski (beide LG Rhein-Wied). Junk sprintete über 100 und über 200 Meter jeweils auf den vierten Platz. Über die kürzere Distanz war sie 11,42 Sekunden schnell und stellte damit eine neue Bestzeit auf. Auf der halben Stadionrunde kam sie nach 23,48 Sekunden ins Ziel. „Über die Ergebnisse bin ich soweit zufrieden, weiß aber auch, dass ich noch mehr Potenzial habe“, beurteilt Junk ihre bisherigen Leistungen in der Late Season. Als nächsten Wettkampf plant sie Weinheim am kommenden Wochenende. Für Roger Gurski endete der 100-Meter-Sprint in Regensburg nach 10,42 Sekunden auf dem fünften Platz.

Nach neuen Bestzeiten über 800 Meter legte Majtie Kolberg (LG Kreis Ahrweiler) nun auch über 1500 Meter eine schnelle Zeit hin: Sie lief in 4:21,35 Minuten auf den fünften Rang. Ebenfalls Fünfte wurde Radha Fiedler (TuS Roland Brey). In 61,61 Sekunden absolvierte sie die 400 Meter Hürden in Regensburg. Einen Sieg in der WU20 konnte Lena Brunnhübner (TuS Roland Brey) verbuchen: Am Samstag wurde sie in der Jugendklasse Erste über 100 Meter, am Sonntag war sie dann nochmal am Start und dabei noch schneller unterwegs: Sie kam auf ein Ergebnis von 11,99 Sekunden auf der gleichen Distanz.

Bereits am Donnerstag fand in Trier das Internationale SWT Abendsportfest statt. Dort trumpfte Olivia Gürth (Diezer TSK Oranien) mit einer weiteren Bestzeit auf. Sie lief die 800 Meter in sehr starken 2:07,21 Minuten. Damit führt sie die deutsche Bestenliste der U20 an, und auch bei den Frauen ist sie auf dem siebten Platz weit oben gelistet. Auch in Neuwied gab es vergangene Woche einen weiteren Wettkampf. Beim Weitsprung-Meeting lieferte Jana Thiessen (LG Rhein-Wied) mit 5,86 Metern das beste Ergebnis ab. In Wiesbaden qualifizierte sich Leon Mürtz (U18; LA TuS Mayen) mit neuer Bestleistung von 5952 Punkten für die Mehrkampf-DM.

Ergebnisse Laufnacht Regensburg 

Ergebnisse Gala Regensburg 

Ergebnisse Abendsportfest Trier 

Ergebnisse Mehrkampf-Meeting Wiesbaden


zurück

<