Logo LV Rheinland
Zum Inhalt Nebennavigation
Zum Inhalt Hauptnavigation
 [RSS]  [News]  [Service]  [Shop] 
Zum Inhalt Navigation zweiter und dritter Ebene

27.08.2020 | Jugend | Annika Gäb

LVR-Trio mischt bei U16-Mehrkampf-DM mit

Partner des LVR:

In Halle an der Saale stehen am Wochenende (29./30. August 2020) drei junge Athletinnen und Athleten des LVR bei den Deutschen Mehrkampf-Meisterschaften U16 am Start.

Im Neunkampf der M15 ist Nico Löffler (TV 1861 Bad Ems) dabei (Foto: <a href="https://www.wolfgang-birkenstock.de/" target="_blank">Wolfgang Birkenstock</a>).

Im Neunkampf der M15 ist Nico Löffler (TV 1861 Bad Ems) dabei (Foto: Wolfgang Birkenstock).

Am 16. August fand in Birkenfeld noch ein Mehrkampf-Wettbewerb statt, und diese Chance zur Last-Minute- Qualifikation nutzten auch Siebenkämpferinnen aus dem Rheinland. Emely Schechtel (LG Idar-Oberstein) konnte sich mit 3506 Punkten für den Wettbewerb der W14 qualifizieren. Marie Böckmann (VfL Waldbreitbach) ist bereits zum zweiten Mal bei der U16-Mehrkampf-DM dabei. Sie trifft am Wochenende auf 36 Konkurrentinnen der W15. In Birkenfeld verbesserte sich Böckmann auf 3588 Punkte.

Pech hatte Mia Louisa Schmitz (LG Bernkastel/Wittlich). Die W14-Siebenkämpferin konnte in Birkenfeld die Norm mit 3161 Punkten überbieten. Da die maximale Teilnehmerzahl über die Einzel-Qualifikation jedoch auf 30 begrenzt ist, ist Schmitz bei dieser DM nicht am Start. Im Neunkampf der M15 ist Nico Löffler (TV 1861 Bad Ems) einer von 17 Konkurrenten. Er konnte sich mit einem Ergebnis aus 2019 qualifizieren. Umso spannender ist es, wie er sich bei der DM verbessern kann.

Teilnehmer Mehrkampf-DM U16


29.10.2020 | Talentiaden abgesagt
14.09.2020 | Wir suchen Talente!

zurück