Logo LV Rheinland
Zum Inhalt Nebennavigation
Zum Inhalt Hauptnavigation
 [RSS]  [News]  [Service]  [Shop] 
Zum Inhalt Navigation zweiter und dritter Ebene

21.10.2020 | Wettkampf | Annika Gäb

In 21,0975 Kilometern zu den LVR-Titeln

Partner des LVR:

Am Sonntag, 25. Oktober 2020 werden die letzten Rheinland-Meisterschaften 2020 ausgetragen. Gut 60 Läuferinnen und Läufer kämpfen um die Halbmarathon-Titel.

Wie hier bei den 10-Kilometer-Rheinlandmeisterschaften sind die Masken auch am Sonntag zu Beginn des Rennens Pflicht (Foto: LVR).

Wie hier bei den 10-Kilometer-Rheinlandmeisterschaften sind die Masken auch am Sonntag zu Beginn des Rennens Pflicht (Foto: LVR).

Die erste Rheinland-Meisterschaft unter Corona-Bedingungen ist am vergangenen Sonntag äußerst erfolgreich über die Bühne gegangen. Die immer noch raren Wettkampf-Möglichkeiten machten den 10-Kilometer-Lauf in Föhren zu einem beliebten Ziel und lockte neben den LVR’lern auch zahlreiche schnelle Läufer aus Deutschland und angrenzenden Ländern an die Mosel. Die Strecke durch den Industriepark ermöglichte tolle Siegerzeiten, wobei sich Julien Jeandrée (30:55 min) und Majtie Kolberg (36:58 min; beide LG Kreis Ahrweiler) die Rheinland-Meistertitel sicherten, während der Belgier Filip Vercruysse in 29:56 Minuten und die Tübingerin Katja Fischer 34:34 Streckenrekorde liefen. „Der Veranstalter hat trotz enormer Auflagen eine sehr, sehr gute Veranstaltung mit mehr als 250 Teilnehmern hingelegt. Man hat an alles gedacht und alle Corona Regeln strikt eingehalten“, spricht LVR-Vizepräsident Sport, Klaus-Dieter Welker, ein Lob an die LG Meulenwald Föhren und den Hauptorganisator Wolfram Braun aus.

Beste Voraussetzungen also, dass auch die Halbmarathon-Meisterschaft am Sonntag ein Erfolg wird. 63 Läuferinnen und Läufer haben sich angekündigt, wobei viele, die bereits über 10 Kilometer in Föhren dabei waren, nun die längere Strecke in Angriff nehmen. Unter ihnen sind auch der 10-Kilometer-Sieger Julien Jeandrée sowie die Rheinland-Bronze-Gewinnerin vom vergangenen Wochenende, Michelle Bauer (Lauftreff Schweich). Zu den Kandidaten für die Rheinland-Meistertitel kommen noch fünfzig Starterinnen und Starter, die außerhalb der Meisterschaftswertung in Föhren um schnelle Zeiten kämpfen werden. Das von den Behörden genehmigte Hygiene-Konzept sieht dieselben Auflagen vor, die bereits bei der 10-Kilometer-Rheinland-Meisterschaft galten. Unter anderem gehört das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes im Startbereich dazu.

Teilnehmer


zurück