Landestrainer*in gesucht

Partner des LVR:

Am Landesstützpunkt Trier wird zum nächst möglichen Zeitpunkt die hauptamtliche Stelle eines/einer Landestrainer*in (m/w/d) für den Bereich Lauf/ Gehen besetzt.

Landestrainer*in (m/w/d) für den Bereich Lauf (Foto: <a href="https://www.wolfgang-birkenstock.de/" target="_blank">Wolfgang Birkenstock</a>).

Landestrainer*in (m/w/d) für den Bereich Lauf (Foto: Wolfgang Birkenstock).

Der Leichtathletik-Verband Rheinland (LVR) ist mit rund 30.000 Mitgliedern in 375 Vereinen einer der größeren Landesverbände im Deutschen Leichtathletik-Verband sowie der Fachverbände im Sportbund Rheinland. Zur Unterstützung unseres Trainerteams am Landesstützpunkt in Trier suchen wir zum nächst möglichen Zeitpunkt.

einen*eine hauptberufliche/n Leichtathletik Landestrainer*in (m/w/d) Lauf/ Gehen in Vollzeit (40 Stunden/Woche, befristet bis 31.12.2024). 

Deine Aufgabenschwerpunkte:

  • Umsetzung der Rahmentrainingskonzeption des Spitzen-/Landesfach-Verbandes (DLV/ ARGE Leichtathletik-Verbände Rheinland-Pfalz)
  • Vorrangige Betreuung (Training und Wettkampf) des Kaderbereichs Lauf/ Gehen des Landes- und Bundesnachwuchskaders 2 in Rheinland-Pfalz
  • Landesweite Verantwortung und Zuständigkeit für den Nachwuchsbereich im Disziplinblock Lauf/ Gehen
  • Sportfachliche Steuerung und Verantwortung für Trainings- und Wettkampfprozesse im Bereich Lauf/ Gehen in Rheinland-Pfalz
  • Sportfachliche und organisatorische Verantwortung für die regionalen Landesstützpunkte bzw. die Landesleistungszentren innerhalb des Disziplinblock Lauf/Gehen
  • Mitarbeit bei der Erarbeitung bzw. Fortschreibung der jeweiligen Rahmentrainingspläne/ Leistungssportkonzeption
  • Mitwirkung bei der fachlichen Aus- und Fortbildung von Übungsleitern und Trainern der Vereine
  • Teilnahme an Seminaren und Lehrgänge des LSB bzw. des LVR zur eigenen Fortbildung
  • Beratung und Förderung unserer Talente sowie Pflege eines intensiven Austauschs mit den Eltern
  • Leitung und Durchführung von Schulkooperationen zur Talentsichtung

 Das bringst Du mit:

  • Hohe Identifikation mit der Leichtathletik
  • Zwingende Voraussetzung: Abgeschlossener sportspezifischer Ausbildungs- bzw. Studiengang mit staatlicher Abschlussprüfung
  • Mindestens eine DOSB B-Lizenz Leichtathletik Leistungssport im Disziplinblock Lauf/ Gehen und die Bereitschaft eine DOSB A-Lizenz Leichtathletik bis spätestens zum Ende der Vertragslaufzeit zu erwerben
  • Berufserfahrung im vorgenannten Schwerpunktbereich und Kenntnisse in der Vereins- bzw. Verbandsarbeit
  • Sicherer Umgang mit digitalen Medien und MS Office-Anwendungen, konzeptionelles Denken
  • Gültige Fahrerlaubnis PKW (KL. B)
  • Anerkennung und Einhaltung des jeweils gültigen Anti-Doping Codes sowie dem Ehrenkodes des LSB RLP und DLV
  • Hohe Teamfähigkeit in der Zusammenarbeit mit ehrenamtlichen und hauptamtlichen Mitarbeitern*innen sowie Kommunikations- und Beratungskompetenz
  • Zuverlässigkeit und flexible Einsatzbereitschaft (Bereitschaft, auch in den Abendstunden und an Wochenenden zu arbeiten) sowie sicheres und sympathisches Auftreten

 Das erwartet Dich:

  • Ein attraktiver und abwechslungsreicher Arbeitsplatz am Landesstützpunkt Trier
  • Ein hohes Maß an Eigenverantwortung und persönlichen Entwicklungsmöglichkeiten
  • Förderung der beruflichen Aus-, Fort- und Weiterbildung
  • Ein motiviertes und kompetentes Team in einem modernen Arbeitsumfeld
  • Vergünstigte Konditionen für Produkte unseres Generalausrüsters
  • Eine leistungsgerechte und der Bedeutung der Aufgabe angemessene Vergütung. Das Gehalt hängt von der vorhandenen Qualifikation (Berufsausbildung und Trainerlizenz) sowie von der Berufserfahrung ab.
  • Das Arbeitsverhältnis ist zunächst befristet bis 31.12.2024. Eine Weiterbeschäftigung wird angestrebt.

Du fühlst Dich angesprochen? Dann erzähle uns etwas von Dir, Deinen Stärken, Zielen und Erfahrungen. Und von Deiner Begeisterung für die Leichtathletik. Schicke uns Deine aussagekräftige Bewerbung mit Motivationsschreiben und Lebenslauf als pdf-Datei (max. 5 MB) bis zum 12. Juni 2022 an: bewerbung(at)LVRheinland.de  

Du hast noch Fragen? Dann melde Dich gerne bei unserem Geschäftsführer Achim Bersch: E-Mail: achim.bersch(at)LVRheinland.de Mobil: +49 171 271 2092.

Der LVR fördert aktiv die Gleichstellung aller Mitarbeiter*innen (m/w/d). Daher begrüßen wir alle Bewerber*innen (m/w/d), unabhängig von ihrer kulturellen und sozialen Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder sexueller Identität.  

Vorstellungs- und Bewerbungskosten werden nicht erstattet (§ 670 BGB). Die Bewerber*innen (m/w/d) erklären sich mit der Speicherung und der Verarbeitung personengebundener Daten (Art. 13 DSGVO), zweckgebunden zur Bewerberauswahl, einverstanden. Für die Einstellung wird die Vorlage eines aktuellen erweiterten Führungszeugnisses verlangt. Dieser Nachweis ist im laufenden Bewerbungsverfahren vorzulegen.

Leitender Landestrainer*in gesucht

Der Leichtathletik-Verband Rheinhessen e.V. sucht für die „ARGE Leichtathletikverbände in Rheinland-Pfalz“ zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n Leitenden Landestrainer*in Leichtathletik (w, m, d) in Vollzeit (40 Wochenstunden) am Landesleistungszentrum Mainz. Das Arbeitsverhältnis ist zunächst befristet bis zum 31.12.2024 (gem. TzBfG).

Die Stellenausschreibung finden Sie hier