Logo LV Rheinland
Zum Inhalt Nebennavigation
Zum Inhalt Hauptnavigation
 [RSS]  [News]  [Service]  [Shop] 
Zum Inhalt Navigation zweiter und dritter Ebene

29.03.2021 | Verband | Annika Gäb

LVR erneut in Kurzarbeit

Partner des LVR:

Wie bereits 2020 hat der Leichtathletik-Verband Rheinland auch für 2021 Kurzarbeit beantragt. Ab dem 1. April werden die hauptamtlichen Mitarbeiter der Geschäftsstelle mit 50% beschäftigt.

LVR-Präsident Klaus Lotz

„Der im Herbst aufgestellte Haushaltsplan war schon konservativ geplant und hat keine Einnahmen aus Genehmigungsgebühren stadionfern und stadionnah im ersten Quartal vorgesehen. Jetzt ist absehbar, dass die Pandemie uns bis mindestens Ende des Sommers noch beherrschen wird. Um Schaden vom Verband abzuwenden und dem tatsächlich geringeren Arbeitsanfall Rechnung zu tragen, mussten wir diesen Schritt gehen“, begründet LVR-Präsident Klaus Lotz den Schritt des LVR Präsidiums.

Zur Vorbereitung der U23 DM Ende Juni 2021 wird die Kurzarbeit wahrscheinlich ein bis zwei Monate ausgesetzt. Ebenfalls soll zur Vollzeit zurückgekehrt werden, falls das Infektionsgeschehen schneller als erwartet nachlässt und wieder Wettkampfe und Meisterschaften ausgetragen werden können.


04.04.2021 | Frohe Ostern

zurück