Logo LV Rheinland
Zum Inhalt Nebennavigation
Zum Inhalt Hauptnavigation
 [RSS]  [News]  [Service]  [Shop] 
Zum Inhalt Navigation zweiter und dritter Ebene

10.04.2021 | Verband | www.leichtathletik.de

Kessing stellt sich auf Verbandstag zur Wiederwahl

Partner des LVR:

Aufgrund der Corona-Pandemie findet der 49. Verbandstag des DLV am 17. April als digitale Veranstaltung statt. Auf der Tagesordnung stehen unter anderem die Neuwahlen der Präsidiumsmitglieder.

Jürgen Kessing stellt sich auf Verbandstag zur Wiederwahl (Foto: DLV).

Jürgen Kessing stellt sich auf Verbandstag zur Wiederwahl (Foto: DLV).

Unter dem Titel „Schneller. Agiler. Digitaler.“ wird der Deutsche Leichtathletik-Verband (DLV) am 17. April seinen 49. Verbandstag austragen. Nachdem bereits der außerordentliche Verbandstag im November vergangenen Jahres digital veranstaltet wurde, wird nun auch die Ordentliche Ausgabe der Tagung aufgrund der Corona-Pandemie virtuell durchgeführt werden.

Auf dem Programm stehen dabei unter anderem die Wahlen der Präsidiumsmitglieder. DLV-Präsident Jürgen Kessing strebt seine zweite Amtszeit an. Seit 2017 hat der 64-Jährige dieses Amt inne, damals wurde er zum Nachfolger von Clemens Prokop gewählt. Des Weiteren werden der Vizepräsident Finanzen/Wirtschaft, der Vizepräsident Leistungssport und der Vizepräsident Sportentwicklung gewählt. Unter anderem auch die Wahlen des Ethik-Beauftragten und der Kassenprüfer stehen auf der Tagesordnung.

Für den Leichtathletik-Verband Rheinland nehmen Klaus Lotz, Klaus-Dieter Welker, Martin Schmitz und Achim Bersch am virtuellen Verbandstag teil.

Jürgen Kessing zu Lockdown-Verlängerung: „Rückschlag“


zurück