Logo LV Rheinland
Zum Inhalt Nebennavigation
Zum Inhalt Hauptnavigation
 [RSS]  [News]  [Service]  [Shop] 
Zum Inhalt Navigation zweiter und dritter Ebene

23.07.2018 | Wettkampf | Annika Gäb

Gesa Krause verteidigt DM-Titel

Partner des LVR:

Bei den Deutschen Meisterschaften in Nürnberg am 21. und 22. Juli 2018 holte Gesa Krause Gold. Zudem gingen zwei Top-Acht Platzierungen auf das Konto des LVR.

Gesa Krause (Silvesterlauf Trier) verteidigt DM-Titel (Foto: <a href="https://www.wolfgang-birkenstock.de/" target="_blank">Wolfgang Birkenstock</a>).

Gesa Krause (Silvesterlauf Trier) verteidigt DM-Titel (Foto: Wolfgang Birkenstock).

Für Krause (Silvesterlauf Trier) ist es der vierte Titel in Folge, den sie auf ihrer Strecke, den 3000 Metern Hindernis, holte. In Nürnberg lief sie am Sonntag ein einsames Rennen und ließ ihre Konkurrentinnen weit hinter sich. Sie konnte ihre Saisonbestzeit noch einige Sekunden verbessern und kam auf eine Zeit von 9:34,58 Minuten. Mit Blick auf die anstehende EM in Berlin soll es in den nächsten Wochen nochmal schneller werden, weshalb Krause gleich im Anschluss an die DM wieder ins Trainingslager in die Schweiz aufbrach.

Die Männer-Staffel der LG Rhein-Wied über 4x100 Meter musste sich, wie auch bereits 2017, mit dem undankbaren vierten Platz zufrieden geben. In 40,49 Sekunden sprinteten Rainer Macamo, Hendrik Reinhard, Pascal Kirstges und Daniel Roos ins Ziel. Radha Fiedler (TuS Roland Brey) erreichte das Finale über 400 Meter Hürden in 1:01,16 Minuten. Dort kam sie in 1:01,55 Minuten auf Rang acht.

Ergebnisse


zurück

<