Logo LV Rheinland
Zum Inhalt Nebennavigation
Zum Inhalt Hauptnavigation
 [RSS]  [News]  [Service]  [Shop] 
Zum Inhalt Navigation zweiter und dritter Ebene

26.07.2018 | Verband | Jennifer Jüngling

LVR Kampfrichter bei der EM 2018 in Berlin im Einsatz

Partner des LVR:

Vom 06. bis 12. August 2018 finden die Leichtathletik Europameisterschaften in Berlin statt. Ca. 3000 Volontäre und 300 Kampfrichter sind im Einsatz.

EM Berlin 2018 mit Kampfrichtern aus dem Rheinland (Foto: <a href="https://www.wolfgang-birkenstock.de/" target="_blank">Wolfgang Birkenstock</a>).

EM Berlin 2018 mit Kampfrichtern aus dem Rheinland (Foto: Wolfgang Birkenstock).

Ohne die große Zahl enthusiastischer ehrenamtlicher Helfer ist die Durchführung eines sportlichen Großereignisses wie der Leichtathletik-Europameisterschaft nicht vorstellbar. Für das größte Sportevent des Jahres 2018 in Deutschland sind auch aus dem Rheinland einige Voluntäre, aber auch Kampfrichter nach Berlin geordert. Die in den vergangenen Jahren bereits vom DLV ausgebildeten und tätigen Kampfrichter des Leichtathletik-Verbandes Rheinland sind alle dort im Einsatz. Bereits am Wochenende vor der EM finden im Berliner Olympiastadion Schulungen und eine Testveranstaltung statt, bei der alle Abläufe geprobt und vorbereitet werden.

Rolf Müller, International Race Walking Judge, ist für die Gehwettbewerbe auf der Straße zuständig. Andrea Schäfer, nationale Starterin, wird die Athleten auf der blauen Bahn in die Rennen schicken. Nationaler Zielbildauswerter Jörg Thielen, wird auch bei der EM das Ziel im Blick haben. Jennifer Jüngling, Nationale technische Offizielle, ist in der Innenraumkontrolle als Obmann Einlasskontrolle dafür zuständig die Kampfrichter und Athleten zur richtigen Zeit ins Olympiastadion zu lassen. In den Katakomben des Olympiastadions findet man Achim Bersch, nationaler technischer Offizieller, als Leiter des Wettkampfbüros.


14.10.2018 | Bezirkstag in Koblenz
02.10.2018 | RAUMHAFT SCHÖN!
19.09.2018 | Jörg Klein wird 50

zurück

<