Logo LV Rheinland
Zum Inhalt Nebennavigation
Zum Inhalt Hauptnavigation
 [RSS]  [News]  [Service]  [Shop] 
Zum Inhalt Navigation zweiter und dritter Ebene

21.11.2018 | Verband | Petra Jochen

Ehrungen beim Kreistag

Partner des LVR:

Am 17. November 2018 traf sich der Leichtathletik-Kreis Birkenfeld in Idar-Oberstein zum jährlichen Kreistag.

Viele Leichtathleten aus dem Kreis Birkenfeld wurden für ihre Leistungen in der Saison 2018 ausgezeichnet (Foto: privat).

Viele Leichtathleten aus dem Kreis Birkenfeld wurden für ihre Leistungen in der Saison 2018 ausgezeichnet (Foto: privat).

Da dieses Jahr keine Wahlen anstanden waren die Ehrungen und Preisverleihungen in Nahbollenbach der Mittelpunkt des Kreistags der Leichtathleten in Kreis Birkenfeld. Zum fünften Mal in Folge wurde Dennis Lukas mit dem Max-Crummenauer-Gedächtnispreis für den besten Leichtathleten des Jahres ausgezeichnet. Kreisvorsitzende Margarethe Naumann überreichte dem Ausnahme-Kugelstoßer der LG Idar-Oberstein den seit 1971 vergebenen Preis. Stefan Weber, ebenfalls von der LG Idar-Oberstein, erhielt den Seniorenpreis. Zum dritten Mal in Folge erhielt Morgane Dusaux vom LAZ Birkenfeld den Jugendpreis für ihre starken Leistungen in der abgelaufenen Saison. Zum zweiten Mal in Serie durfte sich Emely Schechtel über den Schülerpreis freuen.

Für den Jugend U16 -Cup wurden geehrt für den ersten Platz Kira Mattes, Lenina Wagner, Tim Elias Leyser, Jana Rau, Sarah Geiß, Kira Rauber und Lukas Krämer vom LAZ Birkenfeld mit 425 Punkten. Auf Platz zwei folgten Lina-Marie Elges und Leon Pontius von der LG Idar-Oberstein mit 118 Punkten. Platz drei ging an Niklas Tollens und David Jochen Fickert vom VfL Algenrodt mit 99 Punkten. Im Jugend U 14-Cup setzte sich bei den Jungs Jonah Alt vom LAZ Birkenfeld mit 230 Punkten vor seinem Vereinskameraden Marten Franke mit 140 Punkten und Kolya Wehmann vom VfR Baumholder mit 120 Punkten durch.

Bei den Mädchen siegte Emely Schechtel von der LG Idar-Oberstein mit 280 Punkten vor ihren Vereinskameradinnen Zoe-May Fink mit 266 Punkten und Antonia Weber mit 190 Punkten durch. Im KILA-Cup gewann der TV Oberstein mit 303 Punkten vor dem LAZ Birkenfeld mit 91 Punkten, dem VfL Algenrodt mit 81 Punkten, der LG Idar-Oberstein mit 24 Punkten und dem Team des VfR Baumholder mit 21 Punkten.


15.12.2018 | Rhein-Lahn-Kreis tagte
11.12.2018 | SOFORD VERLIEBT ♥

zurück

<