Logo LV Rheinland
Zum Inhalt Nebennavigation
Zum Inhalt Hauptnavigation
 [RSS]  [News]  [Service]  [Shop] 
Zum Inhalt Navigation zweiter und dritter Ebene

25.01.2019 | Verband | Achim Bersch

Stefan Kölsch kandidiert

Partner des LVR:

Beim Verbandstag am 16. März 2019 in Bad Ems, kandidiert Stefan Kölsch (Lehmen) für das Amt des Vizepräsidenten im Leichtathletik-Verband Rheinland.

Stefan Kölsch (Lehmen) kandidiert für das Amt des Vizepräsidenten im Leichtathletik-Verband Rheinland (Foto: privat).

Stefan Kölsch (Lehmen) kandidiert für das Amt des Vizepräsidenten im Leichtathletik-Verband Rheinland (Foto: privat).

Stefan Kölsch ist 52 Jahre alt und Schulsportreferent der ADD in Koblenz. Seit 2016 ist er Vorsitzender der Arbeitsgemeinschaft Leichtathletik Bezirk Koblenz. In seinem Heimatverein TSV Moselfeuer Lehmen ist er Abteilungsleiter und Trainer. Ca. 70 Kinder nehmen dort regelmäßig in 3 Altersgruppen an den Übungsstunden von der Kinderleichtathletik bis hin zum Nachwuchsleistungssport teil.

Mit Lucia Sturm und Carla Uhrmacher haben es bereits zwei Athletinnen in den Kader des LSB und LVR geschafft. Stefan Kölsch ist bereit, die gute Arbeit des Präsidiums zu unterstützen und möchte besonders unseren Präsidenten Klaus Lotz wo immer gewünscht und möglich entlasten. Die Bemühungen zur Fusion der drei Leichtathletik-Verbände in Rheinland-Pfalz begleitet er gerne und kann dabei auf Erfahrungen aus seinem beruflichen Alltag zurückgreifen. Daher ist er auch ein Kandidat für das Präsidium des fusionierten Verbandes.


04.07.2019 | DER LETZTE SEINER ART
06.06.2019 | DAS BESTE ODER NICHTS

zurück

<