Logo LV Rheinland
Zum Inhalt Nebennavigation
Zum Inhalt Hauptnavigation
 [RSS]  [News]  [Service]  [Shop] 
Zum Inhalt Navigation zweiter und dritter Ebene

26.01.2019 | Verband | www.leichtathletik.de

Gehring "Ass des Monats" - Fitwi auf Platz 3

Partner des LVR:

Läuferin Anna Gehring ist zum ersten Mal "Ass des Monats", die 22-Jährige hat die Abstimmung unter den Usern von leichtathletik.de für Dezember gewonnen. Ausschlaggebend war der Gewinn von zwei Medaillen bei der Cross-EM in Tilburg. Samuel Fitwi Sibhatu (LG Vulkaneifel) kommt mit 9,1% auf Platz 3.

Platz 3 für Samuel Fitwi Sibhatu (LG Vulkaneifel) bei der Abstimmung zum "Ass des Monats" im Dezember (Foto: Jens Priedemuth).

Platz 3 für Samuel Fitwi Sibhatu (LG Vulkaneifel) bei der Abstimmung zum "Ass des Monats" im Dezember (Foto: Jens Priedemuth).

Die Ausbeute von Anna Gehring bei den Cross-Europameisterschaften im niederländischen Tilburg Anfang Dezember war groß: Silber im Einzelrennen der U23 und Gold mit dem deutschen U23-Team. Die Läuferin vom ASV Köln war damit erfolgreichste DLV-Athletin der Cross-Titelkämpfe. Dies honorierten die User von leichtathletik.de bei der Ass-Wahl für Dezember mit mehr als der Hälfte der Stimmen (54,4 Prozent). Die Auszeichnung "Ass des Monats" erhält die Cross-Läuferin somit zum ersten Mal.

Auf Platz zwei der Wahl landete mit Elena Burkard (LG farbtex Nordschwarzwald) eine weitere erfolgreiche Teilnehmerin der Cross-EM. Die 26-Jährige erreichte in Tilburg im Einzel Platz sechs und holte mit dem DLV-Frauen-Team Bronze. Das gab bei den Fans 28,0 Prozent der Stimmen. Der Cross-Vize-Europameister in der U23 Samuel Fitwi Sibhatu (LG Vulkaneifel) und Mohamed Mohumed (LG Olympia Dortmund), der in Tilburg als bester deutscher Nachwuchsläufer das U20-Team zu Bronze führte, belegten bei der monatlichen Abstimmung die Plätze drei und vier.

Die genaue Stimmverteilung:

Anna Gehring: 54,4 Prozent
Elena Burkard: 28,0 Prozent
Samuel Fitwi Sibhatu: 9,1 Prozent
Mohamed Mohumed: 8,5 Prozent

Überblick über die bisherigen Sieger


04.07.2019 | DER LETZTE SEINER ART
06.06.2019 | DAS BESTE ODER NICHTS

zurück

<