Logo LV Rheinland
Zum Inhalt Nebennavigation
Zum Inhalt Hauptnavigation
 [RSS]  [News]  [Service]  [Shop] 
Zum Inhalt Navigation zweiter und dritter Ebene

25.02.2019 | Jugend | Annika Gäb

Laufabzeichen an 71 Schulen vergeben

Partner des LVR:

An Schulen im Verbandsgebiet des Leichtathletik-Verbands Rheinland wurden 2018 mehr als 6300 Laufabzeichen vergeben.

Freude über den Gewinn beim Laufabzeichenwettbewerb  (Foto: <a href="https://www.wolfgang-birkenstock.de/" target="_blank">Wolfgang Birkenstock</a>).

Freude über den Gewinn beim Laufabzeichenwettbewerb (Foto: Wolfgang Birkenstock).

Das DLV-Laufabzeichen wird in fünf Stufen vergeben. In der ersten Stufe wird fünfzehnminütiges Laufen ausgezeichnet, in der fünften Stufe wird 120 Minuten ausdauernd gelaufen. Beim Wettbewerb gewertet werden alle Laufabzeichen - egal welcher Stufe -  die im Jahr 2018 abgelegt und von den teilnehmenden Schulen gemeldet wurden. De LVR prämiert Schulen, die eine besonders hohe Quote an teilnehmenden Schülern erzielen konnten. Im Jahr 2018 nahmen 71 Schulen teil. Im Vergleich zum Vorjahr ist sowohl die Zahl der teilnehmenden Schulen, als auch die Zahl der abgenommenen Laufabzeichen rückläufig.

Besonders engagiert zeigten sich 31 Schulen: Hier schafften alle Schülerinnen und Schüler im Laufe des Jahres ein Laufabzeichen. Weitere 24 Schulen erreichten eine Quote von über 80 Prozent. Die Prämierung erfolgt nach Schulgrößen gestaffelt. Gruppe I (kleinen Schulen mit bis zu 100 Schüler/innen) machen den größten Anteil an allen Schulen aus. Zudem werden hier besonders häufig 100 Prozent Schülerinnen und Schüler zum mitmachen motiviert. Die absolute Anzahl an vergebenen Abzeichen ist in Gruppe II (101-400 Schüler/innen) mit mehr als 4100 am größten. Als eine von zwei teilnehmenden großen Schulen (Gruppe III; 401 und mehr Schüler/innen) ist die IGS Zell hervorzuheben, wo insgesamt die stolze Zahl von 551 Abzeichen vergeben wurden.

Ergebnisse 2018


zurück

<