Logo LV Rheinland
Zum Inhalt Nebennavigation
Zum Inhalt Hauptnavigation
 [RSS]  [News]  [Service]  [Shop] 
Zum Inhalt Navigation zweiter und dritter Ebene

19.03.2019 | Verband | J. Jüngling / A. Bersch

Philfit neuer Partner des LVR

Partner des LVR:

Der Leichtathletik-Verband Rheinland (LVR) und die in Lahnstein ansässige Firma Philippine GmbH & Co. Technische Kunststoffe KG haben zum letzten Jahreswechsel eine Kooperation vereinbart, die jetzt der Öffentlichkeit vorgestellt wurde.

Philippine stellt Produkte zum Faszientraining her und vertreibt diese unter dem Markennamen Philfit. Diese Trainingsgeräte sind in der Leichtathletik gar nicht mehr wegzudenken, überall sieht man die Athleten rollen. Insofern ist eine Zusammenarbeit zwischen Philippine und dem LVR die logische Konsequenz.

PhilFit hat eine weitreichende Produktpalette, die in Deutschland produziert wird. Neben dem Standartprodukt, der „BigRoll“ gibt es verschiedenste Modelle in unterschiedlichen Härtegraden. Außerdem auch eine Boden- bzw. Wandhalterung für die Faszienrollen, mit der die Übungspalette nahezu unendlich erweitert werden kann. „Von der Vereinbarung zwischen LVR und Philippine profitieren aber auch unsere Mitgliedsvereine und deren Mitglieder.“, berichtet LVR Präsident Klaus Lotz, dem die Unterstützung der Sportlerinnen und Sportler sowie der Vereine immer am Herzen liegt.

Mit dem Code lvr075 erhalten Sie im Shop unter www.philfit.de auf alle Bestellungen einen Rabatt von 15%.

Bei einer Fortbildung am 09. März 2019 in Seibersbach konnten sich bereits 45 Teilnehmer mit den Geräten unsers Partners Pfilfit auseinandersetzen und deren verschiedene Einsatzmöglichkeiten kennenlernen. Die positiven Rückmeldungen der Trainer und Athleten zeigen, dass wir einen guten Partner gefunden haben. Udo Schmitz, Geschäftsführer von Philippine zeigt sich ebenfalls zufrieden: „Mit dem LVR haben wir einen großen Fachverband an unserer Seite, der uns nicht nur in der Vermarktung unsere Produkte durch Werbemaßnahmen unterstützt. In der kurzen Zeit der Zusammenarbeit konnten wir bereits von der Leistungsfähigkeit des Verbandes und seiner Mitarbeiter profitieren.“ Die langfristig angelegte Partnerschaft soll in naher Zukunft weiter ausgebaut werden.

21.03.19 | Faszien im Fokus


11.04.2019 | Bewegung gegen Krebs
01.04.2019 | GEMEINSAM GEWINNEN
31.03.2019 | Influencer gesucht!

zurück

<