Logo LV Rheinland
Zum Inhalt Nebennavigation
Zum Inhalt Hauptnavigation
 [RSS]  [News]  [Service]  [Shop] 
Zum Inhalt Navigation zweiter und dritter Ebene

11.03.2019 | Verband | Michael Gröning

Horn: Kreistag Leichtathleten im Rhein-Hunsrück Kreis

Partner des LVR:

Für Freitag, 8. März 2019 hatte der Kreisvorsitzende der Leichtathleten des Rhein-Hunsrück Kreises Michael Gröning dreißig Vereine (2837 gemeldete Leichtathleten) angeschrieben und zum Kreistag eingeladen.

Am 8. März 2019 fand der Kreistag im LA-Kreis Rhein-Hunsrück statt. Michael Gröning (links) wurde als Kreisvorsitzender wiedergewählt. (Foto: privat).

Am 8. März 2019 fand der Kreistag im LA-Kreis Rhein-Hunsrück statt. Michael Gröning (links) wurde als Kreisvorsitzender wiedergewählt. (Foto: privat).

Ab 19:00 Uhr trafen sich Abordnungen vom TuS Argenthal, dem Hunsrück Marathon, dem SV Holzfeld, dem TSV Emmelshausen, der LLG Hunsrück, dem TuS Sohren, dem TuS Laubach und dem VfR Bad Salzig bei den Gastgebern Friedhelm Gumm und Marion Martin vom TuS Horn. Nach der Begrüßung wurde der Toten der Vereine gedacht. Der Tätigkeitsbericht des Kreisvorsitzenden beinhaltete zahlreiche Tagungen des Leichtathletik Verbandes, Einladungen zu Kreistagen in Birkenfeld und Koblenz, sowie vereinsinterne Veranstaltungen wie Jahreshauptversammlungen, Vereinsfeiern und Spendenläufe. Das Sportjahr 2018 wurde durch besondere Leistungen auf Rheinland- und Bundesebene mit 29 Nennungen von 7 Sportlern der LLG Hunsrück und 19 Nennungen von 9 Sportlern des TuS Sohren geprägt. Herausragend war die Leistung von Christian Rötsch, der bei den Deutschen Seniorenmeisterschaften den 1500m Lauf der M40 in 4:20,8 Minuten gewinnen konnte.

In der Rheinland Bestenliste stehen 72 Sportler des Rhein Hunsrück Kreises, nämlich 38 von der LLG Hunsrück 24 Sportler vom TuS Sohren, drei vom TuS Argenthal, drei Sportler vom Hunsrück Marathon, zwei Einträge vom TuS Horn, sowie von der LG Boppard Bad Salzig. Weitere 14 Sportler kamen mit je einer Wertung in die Bestenliste. Unter dem Tagesordnungspunkt Ehrungen konnte Michael Gröning vier Ehrungen für jahrelange ehrenamtliche Tätigkeit als Übungsleiter, Abteilungsleiter oder Vorsitzenden vornehmen. Es waren Angela Höh vom TSV Emmelshausen, Elisabeth Ruggenthaler vom SV Holzfeld, Friedhelm Gumm vom TuS Horn und Gitta Forneck von der TG Boppard.

Turnusgemäß fand die Wahl des Kreisvorsitzenden statt, die durch einen Vertreter der Ortsgemeinde Horn geleitet wurde. Einstimmig wurde Michael Gröning in eine neue Amtszeit als Kreisvorsitzender gewählt. Der Ausblick auf das Sportjahr 2019 beinhaltete Läufe in Laubach, Holzfeld, Boppard, Rhaunen, Kleinich, Sohren, Kastellaun, Horn, Waldfest Laubach, Hunsrück-Halbmarathon Simmern, Crosslauf Boppard, Hunsbuckel Trail Laubach, Adventstrail Argenthal, sowie einem Läuferabend in Simmern, Dreikampf beim Waldsportfest in Laubach, einem Sportabzeichen-Wochenende in Boppard und der Kreismeisterschaft im Dreikampf in Emmelshausen.

Unter dem Punkt Verschiedenes wurde über den anstehenden Verbandstag am 16.03.2019 in Bad Ems, Erfahrungen zur Kinderleichtathletik, verbesserungswürdige Vorkommnisse bei Wettkämpfen, Anmelde- und Zugangsbedingungen zu Wettkämpfen und eine besondere Ehrungsveranstaltung für Sportabzeichenabsolventen durch die Kreisverwaltung Simmern rege gesprochen.


02.05.2019 | Europa vor der Wahl

zurück

<