Logo LV Rheinland
Zum Inhalt Nebennavigation
Zum Inhalt Hauptnavigation
 [RSS]  [News]  [Service]  [Shop] 
Zum Inhalt Navigation zweiter und dritter Ebene

08.07.2019 | Wettkampf | Annika Gäb

Gute Leistungen der Jugend, Sprinter und Langstreckler

Partner des LVR:

Am Wochenende (6./7. Juli 2019) waren die Athletinnen und Athleten aus dem Leichtathletik-Verband Rheinland in London, Bremen und Bottrop erfolgreich.

Anna-Sophie Schmitt (LG Bernkastel/Wittlich) wurde mit 1,61 Metern Siebte im Hochsprung-Wettbewerb bei der U16 DM in Bremen (Foto: <a href="https://www.wolfgang-birkenstock.de/" target="_blank">Wolfgang Birkenstock</a>).

Anna-Sophie Schmitt (LG Bernkastel/Wittlich) wurde mit 1,61 Metern Siebte im Hochsprung-Wettbewerb bei der U16 DM in Bremen (Foto: Wolfgang Birkenstock).

Samuel Fitwi (LG Vulkaneifel) lief beim Europacup über 10.000 Meter im B-Lauf in 28:55,24 Minuten auf den sechsten Platz. Damit kam er fast an seine Bestzeit heran und war fünftschnellster Deutscher.

Ergebnisse

Bei der U16-DM in Bremen erzielten zwei Athletinnen aus dem LVR Platzierungen: Meret Joeris (MTV 1877 Bad Kreuznach) lief im Rennen über 300 Meter Hürden in 47,42 Sekunden auf den sechsten Platz. Anna-Sophie Schmitt (LG Bernkastel/Wittlich) wurde mit 1,61 Metern Siebte im Hochsprung-Wettbewerb.

Ergebnisse

Bei der NRW-Gala in Bottrop gab es einige gute Zeiten und Platzierungen für die LVR’ler. Die Männer-Staffel der LG Rhein-Wied sprintete über 4x100 Meter in sehr schnellen 40,47 Sekunden auf Rang eins. Jessica Roos siegte über 100 Meter in 11,78 Sekunden, Roger Gurski war Zweiter und bester Deutscher bei den Männern in 10,60 Sekunden. Pascal Kirstges kam hier in 10,69 Sekunden auf Rang vier. Daniel Roos wurde Zweiter über 400 Meter Hürden in 53,73 Sekunden. Auf den flachen 400 Metern kam Hendrik Reinhard auf den fünften Platz in 48,06 Sekunden. Damit stellte er nicht nur eine neue persönliche Bestzeit auf, sondern qualifizierte sich auch für die DM in Berlin. Viktoria Müller erzielte über 100 Meter Hürden den Bronzerang in 14,08 Sekunden. Als einzige Starterin, die nicht der LG Rhein-Wied angehört, überzeugte Emma Wörsdörfer (TuS Wallmerod) mit 46,20 Metern und dem achten Platz im Speerwurf.

Ergebnisse


zurück

<