Logo LV Rheinland
Zum Inhalt Nebennavigation
Zum Inhalt Hauptnavigation
 [RSS]  [News]  [Service]  [Shop] 
Zum Inhalt Navigation zweiter und dritter Ebene

06.08.2019 | Wettkampf | Annika Gäb

LVR bei drei DMs im Einsatz

Partner des LVR:

Gleich drei Deutsche Meisterschaften werden am kommenden Wochenende (10./11. August 2019) ausgetragen, und bei allen ist der Leichtathletik-Verband Rheinland beteiligt.

Im Zehnkampf der Männer ist Johannes Nickel (TuS Niederneisen) in Bietigheim-Bissingen mit dabei (Foto: <a href="https://www.wolfgang-birkenstock.de/" target="_blank">Wolfgang Birkenstock</a>).

Im Zehnkampf der Männer ist Johannes Nickel (TuS Niederneisen) in Bietigheim-Bissingen mit dabei (Foto: Wolfgang Birkenstock).

Zu den Deutschen Mehrkampf-Meisterschaften in Bietigheim-Bissingen reisen drei Athleten aus dem LVR. Die Siebenkämpferinnen Maren Wilms (LG Rhein-Wied) und Franziska Decker (SSC Koblenz-Karthause) treten erstmals in der Klasse der U23-Juniorinnen an. Wilms konnte im vergangenen Jahr mit einem fünften Platz in der U20 überzeugen. Im Zehnkampf der Männer ist Johannes Nickel (TuS Niederneisen) dabei.

Gesamtteilnehmerliste

Die Jugend U16 stellt ihre Vielseitigkeit bei den Deutschen Meisterschaften der Blockwettkämpfe in Lage unter Beweise. Aus dem LVR sind drei Athletinnen und vier Athleten dabei. Meret Joeris (MTV 1877 Bad Kreuznach) tritt als Favoritin im Block Lauf der W15 an. Im Block Sprint/Sprung der M15 kann Cedric Kaminski (LG Kreis Ahrweiler) auf einen der vorderen Plätze hoffen. Im Block Lauf sind weiterhin Laura Kuhn (W14; SSC Koblenz-Karthause), Lennart Mohr (M14; TV Eintracht Cochem) und Raphael Jüris (M15; LG Kreis Ahrweiler) dabei. Im Block Wurf stellen sich Sinje Fallen (W14; TV 1861 Bad Ems) und Johannes Kölbach (M14; LG Sieg) der nationalen Konkurrenz.

Live-Ergebnisse

Die Seniorinnen und Senioren tragen am Wochenende die Deutschen Meisterschaften im Wurf-Mehrkampf und der Langstaffeln in Zella-Mehlis aus. Sieben Werfer und eine Werferin gehen in den Wurfdisziplinen an den Start. Unter ihnen ist auch Wolfgang Baum (LG Bernkastel/Wittlich), der im vergangenen Jahr den Vizemeistertitel in der M55 gewann. Die LG Bernkastel/Wittlich kann zudem auf eine sehr gute Mannschaftsplatzierung in der M50-M65 hoffen. Auch die LG Kreis Ahrweiler ist mit einer kompletten Mannschaft in der M70-M90 vertreten. Bei den Langstaffeln sind die Titelverteidigerinnen in der W35 über 4x400 Meter vom Post-Sportverein Trier wieder dabei, die zudem auch über 3x800 Meter beste Gold-Aussichten haben. Auf viel Konkurrenz trifft die LLG Hunsrück in der M40, die über 3x1000 Meter 2018 Bronze gewinnen konnte.

Teilnehmer LVR - Live-Ergebnisse


zurück

<