Logo LV Rheinland
Zum Inhalt Nebennavigation
Zum Inhalt Hauptnavigation
 [RSS]  [News]  [Service]  [Shop] 
Zum Inhalt Navigation zweiter und dritter Ebene

25.11.2019 | Wettkampf | Annika Gäb

Fitwi macht EM-Quali klar

Partner des LVR:

Beim Crosslauf in Darmstadt am 24. November 2019 wurde Samuel Fitwi (LG Vulkaneifel) Zweiter und empfahl sich so für die Cross-EM in Portugal (8.12.).

Samuel Fitwi (LG Vulkaneifel) kann für die Cross EM planen.

Samuel Fitwi (LG Vulkaneifel) kann für die Cross EM planen.

Der Weg zur EM führt über die Qualifikationsrennen in Darmstadt. Für die Männer ging es am Sonntag 9000 Meter über einen fast komplett flachen, aber mit einigen Hindernissen gespickten Wiesenparcours. Fitwi konnte das Rennen im Vorjahr für sich entscheiden, und auch in diesem Jahr gehörte er zu besten Läufern im Rennen. Etwas schneller als Fitwi war der zeitweilige Trainingspartner Fitwis, Ilyas Yonis Osman (TV Waldstraße Wiesbaden). Er gewann mit einer Zeit von 28:14,5 Minuten. Fitwi folgte in 28:20,3 Minuten vor Simon Boch (LG Telis Finanz Regensburg; 28:33,4 min). Nach 2018 startet Fitwi nun bereits zum zweiten Mal bei einer Crosslauf-EM. Zuletzt holte er Silber in der U23, nun tritt er in der Männerklasse an.

Dass seine Form stimmt, zeigte Fitwi bereits in den letzten Wochen bei verschiedenen Crossläufen. Unter anderem wurde er Zweiter beim hochklassig besetzten Rennen im belgischen Mol. Hier musste er sich nur dem amtierenden Crosslauf-Europameister Isaac Kimeli aus Belgien knapp im Endspurt geschlagen geben. Beste Voraussetzungen, auch bei der EM in Lissabon mit einem starken Rennen aufzutrumpfen.

Ergebnisse


14.11.2019 | LVR ehrt seine Meister

zurück

<